Шапи über 0:0 mit «Тамбовом»: «es war Notwendig, zu betrügen. Solche Spiele müssen Sie gewinnen»

5

Tags Premier League Krasnodar Russland Tambov Magomed-Шапи Suleymanov Sport-Fußball-Express

Der Mittelfeldspieler der «Krasnodar» Magomed-Шапи Suleymanov, kommentierte ein Unentschieden im Spiel der 18. Runde RPL mit «Тамбовом» (0:0).

– Mit solchen Mannschaften schwerer zu spielen, als mit den Führern, weil Sie dem gesamten Team stehen in der Verteidigung, und es ist schwer zu brechen. Wir hatten Zeiten, war es notwendig, Sie umzusetzen. Unser Fehler.

– Pech?

Ich möchte nicht sagen, dass wir hatten gerade 100-Zins-Zeiten, aber Sie waren. Es war notwendig, zu betrügen. Solche Spiele müssen Sie gewinnen, aber das ist Fußball, so ist es.

– Alle direkten Konkurrenten haben verloren, «Rostow» – Remis. Diese Ergebnisse drückten irgendwie?

– Nein. Wir haben immer dasselbe – unabhängig von den Ergebnissen der anderen Teams, wir versuchen zu gewinnen. Wenn etwas passiert, wenn nicht. Wir sind nicht auf andere schauen.

– «Krasnodar» nicht genug Physik in der zweiten Halbzeit. Müde?

– Zeitplan ist eng, viele Spiele, die Menschen scheidet, und es ist schwer. Aber in jedem Fall, ich denke, wir mussten gewinnen.

– Spiel mit ZSKA wird etwas besonderes für das Team?

– Es ist ein Spiel mit dem direkten Konkurrenten. Ich werde nicht spielen, ich habe 4 gelbe Karten, aber die Mannschaft wird eine riesige Stimmung auf den Sieg.

– Wann kommen Sie zu ersetzen, Sie waren produktiver – erzielte Tore. Jetzt gehet in Start gibt es nicht so die Produktivität. Wie Sie sich das erklären?

– Sie schauen Sie die Statistik an, wer im Team Kennziffer «Gol+pas» am meisten.

– Sie tauschten während des Spiels. Müdigkeit?

– Mir wurde gesagt, dass ich viele Spiele bei mir angesammelt Müdigkeit.

– Aber Sie damit nicht einverstanden sind?

– Ich habe nie mit diesem nicht einverstanden. Ich will immer spielen.

– Wie fühlen Sie sich körperlich?

– Gut. Aber der Trainer kann, sichtbar. Schätzen? Ich weiß nicht, sagte Suleymanov.