Ronaldo ging aus dem Stadion, bis der Match mit dem AC Milan

6

Tags Mailand Cristiano Ronaldo Juventus Serie A Italien Allianz Stadium Maurizio Sarri Fußball

Juventus-Stürmer Cristiano Ronaldo verließ das Stadion «Allianz Stadium», ohne zu warten ending Match 12. Runde der Serie A mit dem AC Milan.

Trainer Bianconeri Maurizio Sarri in der 55. Minute ersetzte den Portugiesen, die sofort ging in den Umkleideraum.

Statt ihm auf dem Feld erschienen Stürmer Paulo Дибала, der erzielte das Siegtor.

Der 34-jährige ging aus dem Stadion, wenn bis zum Schlusspfiff blieb es drei Minuten, teilt Football Italia mit der Verbannung auf Sky Sport Italia.

Zuvor Surrey sagte, dass Ronaldo einen Schmerz im Knie. Wir werden bemerken, dass Cristiano ersetzt im zweiten Spiel in Folge.