Auf ESPN Bereiche betreffen das Thema der chinesischen Politik in den Diskussionen Tweet Daryl MOREY

7

Tags Unfallstelle Houston NBA TV Basketball Association China Daryl MOREY Basketball

Nach Angaben Deadspin, die Führung des Fernsehsenders ESPN Verbot betreffen das Thema der politischen Situation zwischen China und Hong Kong und konzentrieren sich auf Probleme im Zusammenhang mit Basketball, in allen Beratungen, die Geschichte mit general Manager «Houston» Дэрилом Mori.

Der Direktor der Abteilung der Neuheiten ESPN Chuck Салитуро schickte die entsprechende Ordnung in alle Programme, die mit Blick auf den Kanal.

Mehrere Quellen von ESPN bestätigt, dass die Führer der Kanal sorgfältig beobachten, wie diese Themen in den Programmen diskutiert.

NBA gezogen wurde in der politischen Auseinandersetzung mit China, nachdem der general Manager von «Houston» Daryl MOREY auf Twitter unterstützte die Proteste in Hongkong. Trotz der Tatsache, dass der Tweet wurde sofort gelöscht, Basketball Association of China hat angekündigt, über die Beendigung der Zusammenarbeit mit «Rockets».

Генменеджер «Houston» Hong Kong unterstützte die Proteste. Jetzt ist sein Verein verliert eine Menge Geld

Werbung 18+