Tyson kann nicht spielen mit «Manchester City» wegen der Gehirnerschütterung. Im Spiel mit «Morgenrot» ihn auf einer Bahre weggetragen

31

Tags: Premier League Ukraine Shakhtar Morgenröte Manchester City Champions League Trauma Tyson Artur Glushchenko Fußball

Der Arzt «Bergmann» Artur Glushchenko sagte über den Zustand der Mannschaftskapitän Tyson nach der Verletzung in der Partie der Lippe mit «Morgenrot» (4:3).

70. Minute der Brasilianer war auf dem Rasen nach einem Zusammenstoß mit dem Verteidiger Luhansk und versehentlich einen Schlag mit dem Knie auf den Kopf von Ismailia vorbei. Tyson nahm aus dem Feld auf einer Bahre.

«Tyson Zustand nach Gehirnerschütterung stabil. Zu seinem Leben droht nichts.

Haben die MRT, ernsteren Schäden nicht offenbart, aber seine Teilnahme an der Partie gegen Manchester City fraglich», sagte Glushchenko in der Sendung «der Große Fußball».

In der Gruppenphase der UEFA Champions League «Shakhtar» – «Manchester City» am Mittwoch.

Sammeln Sie Traum-Team in der UEFA Champions League Fantasy und gewinnen Sie ein T-SHIRT Lieblings-Club
Werbung 18+