Marcelino: «ich wurde gefeuert wegen dem Sieg im Pokal Spaniens»

4

Tags Valencia Marcelino García Toral La Liga Copa del Rey Champions League Fußball

Der Ex-Trainer von Valencia, Marcelino García Toral Sprach über seine Entlassung.

«Ich bin mir absolut sicher, dass der Katalysator meiner Entlassung war der Sieg in der Copa del Rey.

Im Laufe der Saison bekamen wir direkte und indirekte Beiträge (von der Führung), die besagt, dass es sich lohnt, werfen den Aufstieg in der Copa. Die Fans wollten kämpfen um die Trophäe und für die Spieler. Der Trainerstab wollte kämpfen und den Pokal zu gewinnen.

Mir wurde nicht gesagt, warum die Führung will den Sieg hier. Vielleicht aufgrund der Tatsache, dass es ein Sekundär-Turnier und ich konnte gefährden grundlegende Ziel – die Qualifikation für die Champions League. Der Sieg im Pokal war der Grund für meine Entlassung.

Wir haben nicht die Gratulationen nach dem Finale der Copa vom Eigentümer. Als ich in Singapur auf einer Sitzung mit dem Management, begrüßte mich mit der Veröffentlichung in der Champions League, aber nicht mit einem Sieg im Pokal.

Trainer sehr schwer fällt «Valencia». Ich hatte das Glück, dass die Fans mich herzlich empfangen.

Bin stolz, dass ging über zwei Jahre mit dem gleichen warm Haltung von Ihnen, die ich nicht vergessen werde. Ich war sehr glücklich in Valencia und unvergessliche Momente erlebt», sagte Marcelino.

«Valencia» hat der erfolgreiche Trainer der letzten 10 Jahre. Was für ein Wahnsinn?

Werbung 18+