Charles Leclerc: «Ich war bereit für die «Ferraris» besser als dachten einige»

3

Tags Grand Prix von Italien Ferraris Formel-1 Charles Leclerc Auto

Der Pilot der «Ferrari» Charles Leclerc sicher, dass die Ergebnisse ausgeräumt Zweifel an der Rechtzeitigkeit der Einladungen in die Mannschaft.

«Anfang der Saison passiert nicht. Ich hatte Fehler, obwohl es keine Entschuldigung. Ich bin sehr gewachsen in diesem Jahr. In der vergangenen Saison wusste ich noch Gefühle Kritiker – ich wechselte in den «Ferraris» Jahre nach dem Debüt in der «Formel-1». Sicherlich ist der frühe Transfer, und ich kann nur meine Dankbarkeit Ausdrücken «Ferrari», die glauben an mich. Sie analysierten viele Daten, und diese Entscheidung war nicht einfach. Letztlich bin ich zufrieden mit Ihren Ergebnissen. Sie zeigen, dass ich bereit war besser, als das denken einige», meint Leclerc.

Монегаск beschrieb Ihre Gefühle nach dem Zieleinlauf der Grand Prix von Italien:

«Ich weiß nicht, wie zu sagen, libération? Freiheit – ja, etwas. Ich dachte, ich fuhr viel mehr als 53 Kreis. Wie ich schon sagte, war der Druck beträchtlich, und, natürlich, nach der überquerung der Ziellinie fühlte ich Reine Glückseligkeit».

Charles Leclerc: «man Muss realistisch bleiben, in den nächsten Rennen wird uns viel schwieriger»

Fans haben bereits spotten фэйлом Vettel in Italien. Wild lustigen memes und genialen Bildern

Werbung 18+

Umfrage

Vettel vorbei?

3877 Stimmen 14

  • Ja, tragen Sie den neuen 71%
  • Nein, auf uns wartet noch viel Interessantes 29%