Lampard über die Niederlage gegen Liverpool FC: «ich Glaube, wir waren stärker, aber wir haben heute kein Glück»

4

Tags Chelsea Frank Lampard Liverpool Premier League England Supercup Europas Ross Barkley Emerson Жоржиньо Фрелло Нголо Kant Tammy Abraham Christian Пулишич Mason Fußball-Berg

Chelseas Trainer Frank Lampard teilte seine Meinung über das Spiel des Teams im UEFA-Superpokal gegen den FC Liverpool (2:2, 4:5 nach Elfmeterschießen).

«Ich glaube, wir waren stärker: ein wenig Pech und ein schlechtes Ende, an dem sollten wir arbeiten. Insgesamt bin ich glücklich und stolz für das Spiel der Mannschaft. Verliere nicht gern, wir wollten gewinnen, aber heute sind wir extrem Pech. Für uns ist es ein gutes Zeichen.

Es war ein gutes Spiel gegen eine Mannschaft, die im Bau für mehrere Jahre. Heute sah ich das, was ich will von der Mannschaft: Hingabe und der Wunsch, Kontrolle über den Ball und seine Bewegung hinter dem Rücken der Gegner. Ich denke, jeder Spieler gab alles und wir waren nicht glücklich, aber es Strafstoß.

Kant – großartiger Spieler. Er ist bescheiden, aber auf dem Feld ist die Maschine. Er nicht so viel trainiert, er hatte eine Prellung des Sprunggelenks vor ein paar Tagen, aber er spielte 120 Minuten und wir sahen, dass er gibt der Mannschaft. Ich bin glücklich mit ihm zu arbeiten. Es wird unglaublich wichtig für uns.

Ich möchte, dass die Spieler im Mittelfeld bewegten sich frei. Wir haben die coolen Spielern, deshalb steuerten das Spiel auf weite Strecken. Barkley und Berg gingen auf Ersatz und auch gut gespielt. Wo gibt es zuzulassen, aber ich bin sehr zufrieden mit dem Spiel. Wenn die Saison so geht, wie wir heute gespielt, wird gut.

«Liverpool» – Befehl hoher Ebene Punkten kann und in jedem Moment, aber wir zeigten Charakter und machte durch das 2:2. Gegen «Liverpool» wir können nicht immer so handeln, wie du willst, aber unsere Reaktion während des Spiels war gut.

Пулишич noch manifestieren. Vergessen Sie nicht, dass er erst 20 Jahre alt. Er brauchte Zeit, um ins Spiel, aber wenn er es Tat, sahen wir, dass es für die Fußballer – und das ist ein gutes Zeichen für den Verein.

Ich mochte das Spiel Жоржиньо und Emerson. Spiel ging 120 Minuten, und diese Jungs spielten am Sonntag und wurden die Führer der Mannschaft. Niemand kann heute nicht spielte unter den Erwartungen.

[Über незабитом Elfmeter Abraham] Er wollte erfüllen der fünfte Pfeiler, das heißt, seine Gewissheit. Ich hatte ein ähnliches Erlebnis, ich hatte nicht mehr getroffen und einen Elfmeter. Er kehrt noch stärker. Damit konfrontiert, spielen auf Top-Niveau», sagte Lampard.

Registrieren Sie sich auf PUMA SKILLS DAY: Fußball-Turniere, Herausforderung und Meisterklassen von den Sternen RPL warten auf Sie!

 

 

Werbung 18+