Olejnik kam ins Krankenhaus nach Knock-out von Harris

20

Tags UFC MMA Alexej Olejnik Walt Harris Boxen/MMA/UFC

Der russische UFC-Kämpfer Alexej Olejnik (57-13-1) liegt im Krankenhaus von San Antonio nach der Niederlage gegen Walt Harris (13-7-1).

«Laut dem Manager von Abraham Kawa., Alexej Olejnik ist derzeit in einem örtlichen Krankenhaus. Die Angst besteht darin, dass er brach seine Kreuzbänder, aber es ist noch nicht bestätigt. Andrew Orlowski und Ben Rothwell, auch die Kunden Cava, wurden nicht ins Krankenhaus gebracht», sagte der Journalist Ariel Хельвани.

Oliynyk verloren Harris auf 12-TEN Sekunde der ersten Runde. Der russe verließ das Octagon nur mit der Hilfe von anderen Menschen.

Alle wichtigen Neuigkeiten über Boxen und MMA in deinem Facebook – werde Fan auf «Pancher»

Werbung 18+