Oleg Kononov: «Wenn die Richter nicht die Skandale, die wir beide Spiele hätten gewinnen können»

11

Tags Rostov Spartak Premier-Liga Russland Richter Oleg Kononov Vladimir moskalev Kyrill Левников Fußball

Trainer von «Spartacus» Oleg Kononov kommentierte die Arbeit der Richter in den spielen seines Teams in den ersten beiden Runden RPL.

– Im Spiel mit «Sotschi» war die Schiedsrichter-Skandal. Heute, so scheint es, werden auch. Was wäre, wenn beide Spiele haben ohne gerichtlichen Probleme?

– Wir hätten gewinnen beide Spiele und erzielte sechs Punkte.

– Ob unterschiedliche Ergebnisse von «Spartacus» in der Russischen Liga und Europapokal mit verschiedenem Niveau der Schiedsrichter in diesen Turnieren?

– Aufgrund der Tatsache, dass das Niveau der europäischen Mannschaften ist sehr hoch. Teams laufen, spielen, прессингуют alle 90 Minuten. Das sollte danach Streben, sagte Kononov.

Match-1. Runde RPL bedient Vladimir moskalev, der wurde vom Dienst suspendiert auf unbestimmte Zeit wegen der ergebniswirksamen Fehler zugunsten des Moskauer Teams. Auf der heutigen Sitzung arbeitete Cyril Левников.

Die Prognosen für das RPL

Werbung 18+