Adams nach dem Knock-out von Hardy: «Ich lasse Gefühle übernehmen die Oberhand über mich und führte sich furchtbar»

22

Tags UFC MMA Greg Hardy Boxen/MMA/UFC

Juan Adams entschuldigte sich bei den Fans nach dem Kampf mit Greg Hardy. Nach dem stoppen der Kampf Adams protestierte gegen die Entscheidung des Richters und verließ окгатон vor der Zeit.

«Ich entschuldige mich UFC und den Fans für die Art, wie ich wirkte nach dem Kampf. Ich ließ die Emotionen übernehmen die Oberhand über mich und führte sich furchtbar. Allen Anwesenden und schaute zu Hause, ich bringe meine aufrichtige Entschuldigung. Ich habe mehrere Schläge auf den Kopf und wurde von den Augenblick.

Jungs, ich bin nicht веселюсь nach der Niederlage, tut mir Leid. Es tut mir Leid, dass ich die Nerven verloren, tut mir Leid, dass ich nicht hielt sein Wort, und alles, was ich tun kann, ist sich zu beweisen, wenn ich immer noch eine Möglichkeit. Was auch immer passiert, es wird weitergehen, aber nächste Woche werde ich wieder in der Turnhalle», schrieb Adams in seinem Twitter-Account.

Für Adams diese Niederlage war die zweite in der Karriere bei fünf siegen.

Alle wichtigen Neuigkeiten über Boxen und MMA in deinem Facebook – werde Fan auf «Pancher»

Werbung 18+