Bukarest (WTA). Рыбакина gegen Di Giuseppe, Циг per wild card in der Qualifikation im Finale

10

Tags Ergebnisse WTA Bucharest Open Elena Рыбакина Tennis

In Bukarest Elena Рыбакина zum ersten mal in seiner Karriere im Finale der WTA.

Rumänisch Patricia Maria Циг, in diesem Jahr wieder aus dem Dekret, erreichte das Finale. Циг in Bukarest erhielt wild card in der Qualifikation und im Endeffekt erreichte die zweite in der Karriere und der erste seit 2015 WTA-Finale.

Mesh-Turnier hier.

BRD Bucharest Open

Bukarest, Rumänien

15 – 21. Juli 2019

International

Preisgeld – 250 000 US-Dollar

Offene Tennisplätze, Boden

Halbfinale

Patricia Maria Циг
(Rumänien)
–

Laura Зигемунд
(Deutschland)

6:3/6:1

Veranstaltungszeitraum

20. Juli, 15.00

Online Spiel

Elena Рыбакина
(Kasachstan)
–

Martina Di Giuseppe
(Italien)

6:3/6:2

Veranstaltungszeitraum

20. Juli, 16.30

Online Spiel

Werbung 18+