Geoff Platt: «War geschockt, als auf die WM 2014 Lukaschenko sagte, dass, wenn nicht ein Tor erzielt, mehr als ich in der Nationalmannschaft nicht»

8

Tags Eishockey-Auswahlmannschaft Geoff Platt Alexander Lukaschenko Eishockey-WM

Der Stürmer Geoff Platt, anerkannt als der beste Eishockeyspieler von Belarus in der Saison 2018/19, sagte über den Besuch von Präsident Alexander Lukaschenko in der Umkleidekabine der Nationalmannschaft auf die WM 2014.

– Hast du jemals Sprach mit Lukaschenko?

– Sehr kurz. Bei der WM in Minsk vor einem der Spiele er ging in unsere Umkleide. Ich habe mit dem Befehl, und als die mich sah, sagte: «Wenn nicht Punkten — mehr ist es in der Nationalmannschaft nicht.»

Klar, der Präsident scherzte, obwohl ich war ein bisschen schockiert und sagte nichts, sagte Platt.

Auf dem Turnier Belarus erreichte das 1/4-Finale, wo Sie verlor gegen Schweden (2:3). Platt in 8 spielen erzielte 5 (3+2) Punkte.

Werbung 18+