Säschare über den übergang in die «Salawat»: «Müde von allem in Nordamerika»

13

Tags Salavat Yulaev St. Louis NHL KHL Nikita Soshnikov Hockey

Stürmer Nikita Soshnikov kommentierte seinen Wechsel von der «St. Louis» in «Salavat Yulaev».

— Was Euch so interessiert die Variante mit Ufa?

— Ich mag Eishockey, das spielt in «Salavat». Der Angreifer, bunt, mit einer fülle von verlorener Scheiben. Mich zieht ein klubsystem, diese Philosophie.

Plus in «Salawat» versammelt, um starke und effiziente Zusammensetzung, die Leitung des Clubs ernsthaft die Arbeit an diesem. Starkes line-up – einer der wichtigsten Schlüssel zum Erfolg.

— Rückkehr nach Russland für Sie – ein Ereignis?

— Ehrlich, ich möchte nach Russland, nach Hause. Müde von allem in Nordamerika. Will Eishockey genießen, profitieren «für», begeistern die Ufa-Fans. Gott bewahre, dass das Glück war auf meiner Seite.

Ja, gab es viele Verletzungen, aber in meiner Situation in den meisten Fällen ist es einfach etwas Pech. Nehmen Sie mindestens die Letzte Verletzung: катаешься, bereitest du dich auf die Saison, und der Puck fliegt dir ins Ohr, sagte Säschare.

Werbung 18+