Ernesto Valverde: «vor 15 Tagen dachten wir, was wir machen können trebl. Hat nicht funktioniert»

15

Tags Barcelona Valencia Ernesto Valverde La Liga Copa Del Rey-Fußball

Barcelonas Trainer Ernesto Valverde geäußerten Gedanken nach dem Finale der Copa del Rey mit «Valencia» (1:2).

– Bei «Valencia» ausgezeichnete Konter. Sie wirkten effektiv.

Vor einem Monat feierten wir die Meisterschaft und die Möglichkeit der Eroberung требла. Wir stellten zu hohe Erwartungen, und das ist uns nicht gelungen. Vor 15 Tagen dachten wir, was können wir tun, trebl, aber in den entscheidenden Momenten blieben wir am Straßenrand.

Trainer wollen immer Rache nach Niederlagen, aber hätte ich wählen, dann verlieren würde ich lieber im Finale, und nicht ausgelassen im Viertelfinale.

Fühle mich normal. Natürlich, wenn Sie gewinnen, fühlen Sie sich mehr glücklich. Ich verstehe, dass in «Barcelona» die Niederlage ist schwer für die Trainer, weil Sie immer etwas ja irren.

Die Spieler versuchten auf dem Feld. Wir Gaben nicht auf, zu wissen, welches Ziel führte uns in das Finale. Wir haben verloren, weil wir verloren haben. Nicht wegen irgendwelcher psychologischer Probleme oder Druck.

– Glauben Sie nicht, dass Ihre Vertrauenswürdigkeit erschöpft?

– Ich habe nichts zu sagen, sagte der Trainer.

📊«Barca» verlor im Finale des Pokals. Wer ist Schuld? 👎👍

Werbung 18+