Zhemaletdinov über dem zurückgezogenen Gol «Rostov»: «Zuerst war es schrecklich, dass Sie jetzt geschlossen»

12

Tags Lokomotiv Rostov Premier-Liga Russland Olympus Cup in Russland Rifat Zhemaletdinov Fußball

Der Mittelfeldspieler der «Lokomotive» Rifat Zhemaletdinov teilte seine Gedanken über den Sieg über «Rostow» (2:0, 2:2 – Hinspiel im Halbfinale des Russischen Pokals.

In diesem Spiel Zhemaletdinov erzielte ein Tor.

– Ich bin sehr froh, dass, Erstens, die Mannschaft hat gewonnen. Das ist das wichtigste. Ich half dem Team gewinnen. Erschien der Augenblick, traf, erzielte. Wie in Worten einfach, in der Tat schwer, erzielte aber das wichtigste.

– Nervöse Anpfiff dämmerte. Anzeigen und Abbrechen Tore «Rostows» Einfluss auf die Mannschaft?

– Anfangs schrecklich war, dass Sie jetzt sitzen in der Verteidigung, und Sie müssen sich zu öffnen. Aber ein Tor annulliert, es ist gut, dass VAR. Und wir haben sofort die Stimmung stieg, wir gingen zum Angriff über.

– Jetzt zwei Abfahrt: Jekaterinburg, Samara (Pokalfinale) und dann das Letzte Spiel in tscherkisowo. Tränken Sie den Zeitplan?

– Natürlich, so viele gingen zu solchen Ergebnissen. Pokalfinale und Silber [RPL] einnehmen müssen. Ich denke, rein auf moralisch-willenstarken verkraften, sagte Zhemaletdinov.

Werbung 18+