Ilyinykh – über die Beziehung mit Полуниным: «Ich hatte noch nie davon, dass ich mich jetzt fühle. Wenn dir Liebe schenken – das ist Glück»

8

Tags Russland weltliche Chronik Eistanz Elena ilyinykh Eiskunstlauf

Der Olympiasieger von Sotschi 2014 im Team Elena ilyinykh sagte über Ihre Beziehung mit dem Künstler des Balletts Sergej Полуниным.

«Er ist sehr hell. Edel. Bester, Liebster. Das, was er in meinem Leben, dass ich zum ersten mal spürte dieses Gefühl der Liebe, ist für mich ein Geschenk des Schicksals.

Ich habe mein ganzes Leben beschäftigte sich mit der sportlichen Karriere: Training – Haus, Flugzeug – Wettbewerbe, Training – Haus, Flugzeug – Wettbewerbe. Anderen nicht gesehen. Natürlich wusste ich das das Gefühl der Liebe wie der Mann, der eine Familie, Freunde, Mutter, Bruder, 10 Hunde im Haus.

Aber ich hatte noch nie davon, dass ich mich jetzt fühle. Wenn dir die Liebe schenken – das ist Glück.

Ich habe viel von ihm Lerne. Ich weiß gar nicht verstehe, wie das alles verbindet sich in ihm: seine Business-denken und das Talent des Künstlers. Als er beschließt, kreative und organisatorische Momente, die mich einfach unglaublich. Ich sehe es der Zeitplan, wie viel er arbeitet. Ich sehe, wie steht auf der Bühne – immer anders und sehr cool. Für mich ist es eine wichtige neue Erfahrung und neues wissen.

Maximal versuche mit ihm zusammen zu sein, zu unterstützen und selbst gute Dinge zu lernen. Und bei anderen Serjoscha Nein», sagte ilyinykh.

Ilyinykh Polunin und bereiten ein gemeinsames Projekt – dramatische Ballett «Rasputin», wo Elena wird die Rolle der Zarin Alexandra Fjodorowna.

15. Mai Dampf wird an der Aufzeichnung der Show «der Abend Urgant» auf dem Ersten Kanal.

Werbung 18+