Wischnewski über die «Автомобилисте»: «ein Team zusammen für ein Jahr und gewinnen Sie alle – es passiert sehr selten»

4

Tags Salavat Yulaev Autofahrer Ivan Wischnewski KHL Gagarin Cup Eishockey

Der Verteidiger der «Autofahrer» Ivan Wischnewski teilte seine Meinung über den Auftritt der Mannschaft in die Play-offs der NHL.

Der Klub aus Jekaterinburg verloren «für Salawat julajew» (1-4) im Halbfinale der Eastern Conference.

– Am Anfang der Saison «Autofahrer» zusammen mit «Avantgarde» rief der Liebling des Ostens und der gesamten Meisterschaft. Was immer noch daran hinderte, gehen weiter in die zweite Runde?

– Für viele Kinder war es der erste Play-Off. Einige an der ersten Runde nie passiert. Sammeln Team für ein Jahr und gewinnen Sie ein alles – ist und wenn es passiert, dann sehr selten.

– Nun, wenn die Zeit abgelaufen ist, ist dir klar geworden, warum plötzlich die sechste Mannschaft des Ostens gegen die erste?

– Sie hatten keine großen personellen Veränderungen in letzter Zeit, viele schon nicht das erste Jahr zusammen gespielt. Plus Sie im Sommer gekauft haben einen guten Torwart.

Ja und der regulären Saison ist nicht so ein Indikator. Hier ist die Play-Off – Indikator, wie weit die Mannschaft bereit ist zu kämpfen mit den besten. Ich glaube nicht, dass der sechste Platz – es ist so etwas wie der Maßstab. Wenn du ins Play-offs, dann bist du schon unter jenen Teams, die bereit sind zu kämpfen um den Pokal, sagte Wischnewski.

Werbung 18+