Газинский über die Partie gegen Valencia: «Krasnodar» hat gut gespielt und musste passieren»

4

Tags Premier-Liga Russland UEFA Europa League Valencia-Fans Ari Krasnodar Yury Газинский Fußball

Der Mittelfeldspieler der «Krasnodar» Yury Газинский kommentierte ein Unentschieden im Spiel die 1/8 Finales der UEFA Europa League mit Valencia.

– Was fehlte «Krasnodar» in diesem misslungenen Spiel?

– Ich würde nicht sagen, dass ein schlechter. Schlechter ist er nur auf das Ergebnis. Schwer in solchen Momenten die richtigen Worte zu finden. Wir haben gut gespielt und mussten passieren.

Wir können sicher schauen die Fans in die Augen. Nach dem Spiel hatte Tränen in den Augen. Sehr offensiv nach vorne zu kommen in der 85. und verpassen den Sieg in der 93 Minute.

Schwer zu sagen, was es war: Verlust der Konzentration oder nicht Weg vom Tor. Weißt du, was auf dem Spiel-Pass, einfacher zu spielen, keine Notwendigkeit, etwas zu erfinden.

– «Valencia» ist nicht so schlimm, wie es gemalt ist?

– Sie spielten mit «Bayer» und «Valencia». Zwei gute Teams, aber verstehen, dass man mit jedem Gegner. Mit dieser Unterstützung finden die Kraft, ein Tor, aber verpassen Sieg…

Wollen ist diese Unterstützung bei jedem Spiel. Diese zusätzliche Ladung, immer leichter gegeben.

– Ersatz Ari wurde bestimmt?

– Es ist klar, dass jeder Spieler wichtig ist. Ari – eine Schlüsselfigur. Aber wir wiederaufgebauten, wurden Ansätze. Müssen nur bringen das Match zu gewinnen.

– Diese Niederlage Auswirkungen auf das Spiel mit der «Lokomotive»?

– Jetzt spielen wir nur in einem Turnier, so dass Sie denken über die Meisterschaft, müssen sich zu erholen, sagte Газинский.

Werbung 18+