«Ferraris» geben kann Леклеру Ingenieure Vettel

27

Tags Ferraris Kimi Räikkönen Sebastian Vettel Jock Clea Laurent Мекис Charles Leclerc Enzo Ferrari Autovermietung

Der italienische Journalist Leo Turrini berichtet die Details dessen, was wird die Struktur «Ferrari» im Jahr 2019.

«Die Struktur der Mannschaft wird der nächste sein: Laurent Мекис übernimmt die Führung in der Boxengasse, Riccardo Adami bleibt der Renn-Ingenieur Vettel und Jock Clea arbeiten mit Леклером», schrieb Turrini.

In der Zwischenzeit die italienische Ausgabe Automoto behauptet, dass in «Ferraris» wird es eine permutation Renn-Ingenieure: das Team von Sebastian Vettel, mit Ausnahme мотористов, wird zugeschrieben an Charles Леклеру und Spezialisten, die mit Kimi Райкконеном, gehen die deutschen Piloten.

Turrini hat auch bemerkt, dass das Team bekommt gute Ergebnisse für die Arbeit auf dem Simulator:

Die «neue «Ferrari» – hässlich. Aber, wie gesagt, Enzo Ferrari Rennwagen ist nur dann schön, wenn Sie gewinnt. Also warten wir siegen. Auf der Basis herrscht eine Atmosphäre der Hoffnung. Aber unmöglich zu finden, zumindest eine Person, der würde sagen: wir sind die stärksten. Aus offensichtlichen Gründen ein solches Vertrauen jetzt nicht. Auf jeden Fall schon mitgeteilt, dass die Daten mit dem Simulator sind ermutigend. Und lassen Sie uns an diesem Punkt anhalten und warten».

🏎Alles über die «Formel-1» in Ihren sozialen Netzwerken:
Facebook | VK | Twitter |Telegram

Werbung 18+