Elisabeth Туктамышева: «Mischin mit mir nicht leicht. Frage mich, wie er mich erträgt»

13

Tags Europameisterschaft Alexei Mishin Meisterschaft von Russland Universiade Elisabeth Туктамышева Evgeny Medvedev Andrey Лазукин alina Загитова Anna Shcherbakova Eiskunstlauf

Die russische Eiskunstläuferin Elisaweta Туктамышева teilte Ihre Eindrücke von der Meisterschaft von Russland-2018.

– Mit welchen Gefühlen Sie sahen die russische Meisterschaft, wo Sie entschied sich, wer bekommt in der Nationalmannschaft?

– Es war eine Schande, dass dieses Turnier zu verpassen musste. Hätte nicht erwartet, dass alina Загитова dauert nur den fünften Platz, Eugene Medvedev — 7-f und gewinnt die junge Anna schtscherbakowa. Jack schwankte ein kurzes Programm im Laufe der Saison. Vielleicht nicht geschafft, Ihr einzubrechen. Eiskunstlauf — überhaupt unberechenbare Sportart.

– Muss ich einem 14-jährigen Mädchen fungieren in der Meisterschaft von Russland?

– Meiner Meinung nach, Mädchen-юниорки bewegen weibliches einzelnes Skifahren nach vorne.

– Wie Sie empfanden die Entscheidung nicht gehören Sie in die Zahl der teilnehmenden Länder der Europameisterschaft?

– Nun, ich hatte eine schwere Krankheit. So dass ich alles verstehe. In jedem Fall werde die Vorbereitungen für Europa, weil ich das erste Ersatzteil.

Andrej Лазукин auch stark Erkältet vor der WM in Russland. Aber geschafft оклематься und belegte den 4. Platz. Andreas, wie ich, haben die Zusammensetzung des Teams, die gehen auf die Winter-Универсиаду in Graubünden. Dort sind wir mit ihm und «zünden». Ich wollte sagen — versuchen, zeigen Sie Ihre Klasse.

– Welchen Beinamen Sie charakterisieren würde?

– Ich bin positiv. In Maßen ironische. Kann über sich selbst lachen. Etwas außergewöhnliches, wenn niemand wartet. Im Allgemeinen, Alexei Mischin, mit mir nicht leicht. Frage mich, wie er mich erträgt, sagte Туктамышева.

Werbung 18+