«Spartak» hat einen Vertrag über Кононову mit «dem Arsenal» und zahlt für seine Mitarbeiter 500 tausend Euro

15

Tags Spartak Sergej Rodionov Premier-Liga Russland Arsenal Tula Oleg Kononov Raul Рианчо Sport-Fußball-Express

Die Frage nach dem übergang von Cheftrainer Tula «Arsenal» von Oleg Kononov in «Spartacus».

Laut «Sport-Express», die Clubs haben einen Vertrag über die Einlösung der Vertrag des trainers und seines Personals. Für das «Spartacus» zahlt rund 500 Millionen Euro. Vereinbarung seitens des Moskauer Klubs unterzeichnet der Generaldirektor Sergej Rodionov.

Der Vertrag Kononov mit «Spartacus» wird berechnet für die Frist bis zum Ende dieser Saison mit Option der Verlängerung für eine weitere Saison bei Berührung mit den drei.

Spiel dieser Tour mit «Anji» wird für Kononov Letzte in Kapitel «des Arsenals».

Das gleiche gilt für die gegenwärtigen handeln als der Cheftrainer «Spartacus» von Raoul Рианчо. Nach Angaben der «Business Online», den Spielern bereits mitgeteilt, dass das Spiel mit dem «Ufa» wird für den Spanier die Letzte.