Ilja Жигулев: «glaube Nicht, dass österreich und Serbien stärker als wir. Beide Umstände»

128

Tags Nationalmannschaft Russland U-21 Nationalmannschaft österreichs U-21-Nationalteam von Serbien U-21 Qualifikation Euro U-21 Ilja Жигулев Fußball

Der Kapitän der Jugend-Nationalmannschaft Ilja Жигулев fasste die Leistung der Mannschaft in der Qualifikation zur UEFA Euro 2019.

– Entlang der gesamten Vorrunde haben wir viel geopfert, sondern auch viel verpasst, wie es war, zum Beispiel in der letzten Partie gegen österreich (2:3). Wir erfolglos spielten gegen die österreicher in der Abwehr, verpasst solche Bälle… Außer, der Gegner hatte noch einige gute Torchancen Chance.

– Der Beginn der Sitzung mit österreich nicht funktioniert für unser Team. Was glaubst du, warum?

– Vielleicht aufgrund der Tatsache, dass Sie spielten auswärts. Wir waren gut abgestimmt auf das Spiel, aber es stellt sich heraus, waren noch nicht bis zum Ende des psychologisch bereit für einen starken Start in der Ausführung der österreicher. Allerdings dann erwischt Ihr Spiel, bei uns hat sich mehr ergeben auf dem Feld, gab es Momente im Angriff.

– Im Spiel mit österreich uns bei bestimmten Szenario passen und ein Unentschieden. Wie sich später herausstellte, wir hätten Sie für den Ausgang in die Play-offs. Haben Sie darüber hinausgehend auf das Spiel, oder stellten sich nur auf den Sieg?

– Wir haben nicht darüber gedacht. Zu diesem Zeitpunkt schien es, dass es nur minimale Chancen, dass wir zufrieden mit dem Unentschieden. Wir spielten im Angriff nur auf den Sieg, auch beim Stand von 2:2. Wollte alles selbst entscheiden, ohne zu merken, sein Schicksal in die Hände anderer Teams. Wisse im Voraus, dass alles so klappt, vielleicht ein wenig anders gehandelt hätte bei Gleichstand.

– Kann man sagen, dass die Nationalmannschaften von österreich und Serbien waren wirklich stärker als wir?

– Nein, ich glaube, dass wegen der Umstände. Es war eine Schande zu verlieren gleichen Serben, die in beiden spielen mit Ihnen mussten wir Punkte sammeln.

– Was denkst du über die Atmosphäre in der Nationalmannschaft, die Jungs, mit denen ging das Qualifying-Zyklus?

– Ich bin froh, dass wir bildeten ein solches Team, immer wieder gerne in die Nationalmannschaft kam, befand sich darin. Für mich war es eine große Ehre, Kapitän in unserer Mannschaft. Möchte mich bei allen Jungs, der Trainerstab und die Mitarbeiter der Jugend-Nationalmannschaft. Natürlich wollte ich weiterkommen handeln des Schlussteiles des Euro-2019, sagte Жигулев.

Gewinnen Sie eine Reise für zwei Personen in Deutschland auf das Spiel der Russischen Nationalmannschaft! Vote für die beste Fußball-Fotos