Der Rückgriff auf die Matilda in einem Alter von women ‚ s rage

20

Roald Dahl und Quentin Blake wütend und unlistened Jungen Heldin hat sicher mal kommen

So 14 Okt 2018 09.00 BST

Geist der Zeit: Mara Wilson stars als Matilda Wormwood in der 1996 film basiert auf Roald Dahl Charakter.
Foto: Allstar/Tristar

Wer spielen würde, mich in einen film von meinem Leben? Gute Frage und danke für die Nachfrage. Im Erwachsenenalter, Nicholas Lyndhurst, mit einem pain au chocolat mit Klebeband auf die Stirn, weil wigwork ist bekanntlich teuer, und für die kindheit, Roald Dahl Matilda, mit Bleistift gezeichnet. Als wir in den zweiten Akt gibt es dann eine komplizierte montage-Sequenz, wo Quentin Blake ‚ s Abbildung wird Mensch, Lyndhursting, was eine Bildung von Identität und Selbstbestimmung, etc, und damit Fleisch. Es wird ein Stummfilm, und auch ausländische, und sehr anspruchsvoll.

Wie viele, Matilda ist in meinem Kopf im moment. Letzte Woche, nach einer öffentlichen Umfrage, die fragte, wer Sie „sein würde, Stand bis heute“, eine statue errichtet wurde, gegenüber der Bibliothek in Great Missenden, Mathilde standhaft vor einer Trunchbull-wie Donald Trump. Es ist selten, dass eine Figur aus einem Kinderbuch behebt sich in der öffentlichen Vorstellung, in der Art, wie Sie Tat, und markieren Sie Ihren Einfluss, um zu zeigen, dass Sie Leben auf, das 30-jährige Jubiläum von Dahl ‚ s Buch wurde gefeiert mit neuen Quentin Blake Zeichnungen reimagining Sie als Erwachsene Frau in acht glitzernden Karriere. Es erinnert an die Art und Weise Barbie relauncht sich vierteljährlich als astronaut oder Paläontologe, nur mit weniger Titten, aber ja, nachdem Sie einmal war einer dieser kurzsichtigen Kindern, mit denen Matilda mitschwang, ich schätzte es.

Meine Mutter kaufte mir mein Exemplar im Jahr 1988, als Bestechung, und in diesem Sommer brachte Matilda zurück in unsere Heimat, nach der Einnahme von unserer Tochter zu sehen, die musical – Lieder schlug mit Heiterkeit durch alle mit dem Auto fahren da. Und das timing könnte nicht besser sein. Dies, wahrlich, ist im Alter von Matilda. Matilda Wormwood, das kleine Mädchen, das niemand hörte zu, deren Reaktion auf die Unterdrückung wurde, zu kultivieren Ihre Wut, das lernen zu konzentrieren, es so genau, so schlau, dass es wurde eine Kraft stark genug, um push über ein Glas Wasser von der anderen Seite des Zimmers.

Als Kind habe ich versucht zu nutzen, meine telekinetischen Kräfte und manchmal, wenn die Brise hatte Recht, ich hab die Vorhänge zu bewegen

Als Kind habe ich versucht mein bestes zu nutzen, meine telekinetischen Kräfte und manchmal, wenn die Brise hatte Recht, ich hab die Vorhänge zu bewegen, aber ich sehe jetzt war ich Sie alles falsch machen, (obwohl es ist nicht wie mich zu vermissen, eine Metapher). Ich sehe jetzt den Punkt des Kippens bei einem Glas ist nicht für den Nervenkitzel zu zaubern, sondern für die macht, die sich mit der Nutzbarmachung Ihrer Wut zu tränken, die grausame Schulleiterin, und so destabilisierenden faulen Behörde.

„Wenn Sie nicht empört“, schrieb Heather Heyer in Ihrer letzten Facebook-update, bevor Sie getötet durch den Wagen, fuhr mit Ihr in die Menge der anti-faschistischen Demonstranten auf eine weiße Vorherrschaft Rallye in Charlottesville, Virginia, „du hast nicht aufgepasst.“ Wir Leben in einer Zeit der Wut. In Nanette, die jüngsten stand-up-show zu machen, mich Weinen, Komiker Hannah Gadsby besteht darauf: „ich habe ein Recht zu fühlen, Wut.“ Eine Sammlung neuer Bücher (von Clementine Ford, Rebecca Traister und Soraya Chemaly) untersuchen, weibliche Wut-jetzt, in einem politischen moment, wenn eine zunehmende Anzahl von Frauen, die sich entschieden haben (oder zu müde), um aufhören zu atmen, durch Ihre Wut, Stopp-Maskierung mit sanftem hören Gesichter und stop drehen entfernt. Stattdessen sind Sie die Neigung in der Feuer – Schreien, protestieren, schreiben Ihre Wut auf den riesigen glitzernden Zeichen und paradieren Sie durch die Straßen. Während Ihre Brüder beigebracht haben, zu schwelgen in Ihre Wut, zu wissen, es würde gehört werden, als Kraft, als Mädchen diese Frauen (vor allem schwarze Frauen) gelernt, es würde empfangen werden, als Hysterie. Sie haben aufgewachsen, gelehrt zu unterdrücken Ihre Wut, oder kauen, bis es weich genug zum schlucken diskret.

Was sich geändert hat, abgesehen von der Welt fühlen Sie sich wie eine Art Ende-Zeiten zu überspringen, wo Ratten Baden, in bin-Saft neben einer Uhr, die tickt sehr laut, war, dass Frauen klar, dass, während eine Stimme Schreien konnte, werden schnell entlassen, wie hormonelle, reizt, eine ganze Menge Stimmen zusammen auf der ganzen Welt, wie manche rechtschaffene choir of fury würde müssen ernst genommen werden. Bleiben ruhig, ist keine option heute – auch die mildeste von prominenten, wie weit-rechts-Ikone Taylor Swift (wer, nach Jahren des politischen Schweigens, kam schließlich heraus, als Demokrat Letzte Woche) hat gesprochen. Rage hat die united-Frauen. Und einmal haben wir geschrien, und stimmte, und rief snottily in Wut und die Brutalität von Speicher, konzentrieren wir uns diese Wut, als ob auf ein Glas Wasser, und wir brüllen in den wind gehalten hat, dass uns im inneren, und wie Matilda, wir schieben.

Der film wird gedreht in Kanada, für budget-Gründen, gibt es ein „making of“ – Dokumentation, mit überraschenden Promi Kameen, und in meinem Vermögen, darauf bestehen, dass es immer zu einem pudding-LKW-set. Wieder, danke für die Nachfrage.

Und eine andere Sache…

Wenn Sie verloren auf Ihrem nächtlichen Spaziergang durch Netflix, klicken Sie bitte auf die Serie Inside No 9, und beobachten Sie die episode Der 12 Tage von Christine Darsteller Sheridan Smith, zu teilen die meisten eindringliche, schöne und bewegende halbe Stunde habe ich damit verbracht, in Jahren. Es geht um die Kleinheit des Lebens, ein ghost story, wo unsere Erinnerungen sind die Geister.

Einige spannende Verbrennungen von Mode-Kritiker sehen Hedi Slimane’s erste Kollektion für Celine, eine Bezeichnung, die zuvor geliebten, für seine Erwachsenen-Kleidung für Frauen. InStyle: „Die minis nicht kürzer hätte sein können hatte Sie entworfen worden durch einen Gynäkologen.‘ Zeit: „Fuck power-hungrige weiße Männer“.

Die Schönheit von Jonathan Coe ‚ s neuem Roman, der Mitten in England, ist die Art, wie Sie verfolgt die scheinbar unverbundene Momente gebracht, dass Großbritannien in die Knie zu zwingen – und das mit verheerenden Delikatesse, auch. Es beginnt im Jahr 2010, mit Gordon Brown ruft ein Labour-Unterstützer ein ‚Eiferer‘.

E-Mail Eva an e.wiseman@observer.co.uk oder Folgen Sie Ihr auf Twitter @EvaWiseman