Senat hat golodets Einführung eines obligatorischen Drogentest für Fußballer

5

Tags Zenith Premier League Krasnodar Russland Vitaly Milonov Olga golodets Kokorin und Mamaev Fußball

Der Staatsduma-Abgeordnete Vitali Senat hat der stellvertretende Vorsitzende der Regierung der Russischen Föderation Olga golodets Einführung eines obligatorischen Test bezüglich des Drogenkonsums für Spieler aller Russischen Klubs.

Wir werden erinnern, am Montag der Stürmer «des Zenits» von Alexander Kokorin und Mittelfeldspieler «Krasnodar» Pavel Mamaev prügeln den Fahrer Moderatorin der «Ersten Kanal» Olga Ушаковой neben dem Hotel in der Hauptstadt von Russland, und dann provozierten eine Schlägerei mit den Beamten aus der fts Denis im Café Puck. Auf diesen Tatsachen werden verbrecherfälle gebracht. Beide Spieler wurden festgenommen 48 Stunden.

«Diese Situation machte eine wichtige Problem — Sportler, die Millionen verdienen das Spiel in den Russischen Clubs, glauben, dass Sie berechtigt sein, über dem Gesetz und haben mehr Rechte als andere Bürger. Darüber hinaus eine Reihe von Experten ist der Meinung, dass die Aktionen der Fußballer-hooligans werden konnten aufgrund der Tatsache, daß Sie sich in einem Zustand von Alkohol oder sogar Drogen.

In diesem Zusammenhang halte ich es für sinnvoll aufgefordert, eine obligatorische Tests für Spieler aller Russischen Vereine (alle Divisionen) auf das Thema Drogenkonsum. Im Falle schlüssige Beweise für Drogenkonsum und Sportler, ist das ein Grund für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses zwischen dem Spieler und dem Verein, einschließlich der Mitgliedschaft in der Nationalmannschaft. Ein solcher Test hilft befreien den Russischen Fußball aus der unzureichenden und heuchlerischen Athleten, welche traten vor dem Land Kokorin und Mamaev, опозоривших Volks-Sport, das ist Fußball in Russland», schreibt der Senat in einem Brief golodets.