In den Wald: durch das wiederherstellen eines Welsh hill cottage

25

Mark und Sally Bailey kombinieren Sie Ihre Liebe zu Holz und die wilden in Ihrem Schwarz-Urlaub in den Bergen zu Hause

Sun 7 Oct 2018 05.59 BST

Gehen Sie mit dem Korn: Holzbalken und home-made-lights in den Speisesaal.
Fotos: Debi Treloar/Beobachter

Mark und Sally Bailey traf in einem Auktionshaus in Pontypridd, im Süden von Wales 38 Jahren, bieten, gegeneinander auf dem gleichen Messing und Eisen-Bett. Sally gewann die Auktion und überzeugt Mark, Ihr zu helfen, transport das Bett wieder zu Ihrem top-Etage-Wohnung in Penarth. Als Dankeschön, an diesem Abend nahm Sie Mark zum Abendessen auf Penarth pier. Vier Monate später waren Sie verheiratet. „Wenn Sie wissen, wissen Sie,“ sagt Sally.

Das Zeug zu einer erfolgreichen Partnerschaft (gemeinsame ästhetik, eine Bereitschaft, zu handeln, über Instinkt) waren von Anfang an dabei. Das paar ging auf gefunden, Baileys, ein preisgekröntes Haushaltswaren Marke, die sich entwickelt hat über drei Jahrzehnte. „Wir haben immer gedacht, natürlich“, erklärt Sally. „Unsere Philosophie war schon immer schlicht, einfach, nützlich – und das hat sich nicht verändert.“

Bevor Sie sich trafen, Sally hatte eine Ausbildung als interior designer in Cardiff und Mark, der studierte Möbeldesign, besaß ein Antiquitätengeschäft, in Süd-Wales. Sie fingen an, renovieren die Häuser zusammen. „Wenn wir nicht finden konnte, die Dinge, die wir wollten, würden wir bekommen, machte Sie,“ Sally erklärt. Sie bald gemerkt, dass es einen Markt für die Betriebs-und Geschäftsausstattung wurden Sie beauftragen, so Mark drehte seinen shop in der ersten iteration von Baileys: einen Haushaltswaren-Shop, spezialisiert auf utilitaristischen Gütern und ein-aus antiken Objekten.

Facebook

Twitter

Pinterest

„Wir sind für immer retten und wiederverwenden, reparieren und überdenken alles“: ein lichtdurchflutetes Zimmer mit Holzmöbeln und Schaffell wirft. Fotos: Debi Treloar/Beobachter

In der Mitte der 80er Jahre zog das paar nach Herefordshire mit Sallys Eltern vor dem Start einer Familie von Ihren eigenen. Sie konvertiert eine alte Lokschuppen in der Nähe von Ross-on-Wye und die Marke zog. „Wir hatten schon immer eine ganz Natürliche, pared-der Blick zurück,“ sagt Sally. In einer Zeit der Rüschen und decorative stencilling, Baileys, ging gegen den Strich. „Ich glaube, die Leute dachten, wir waren ein wenig seltsam, aber das war unsere ästhetik von Anfang an.“

Allmählich, wie Geschmack entwickelt haben, die paar „stramme“ – look hat sich mehr mainstream und das Geschäft erweitert hat. Vor vierzehn Jahren, die Sie gekauft Weiß Kreuz-Farm – eine Sammlung von Scheunen und Nebengebäuden, die gerade außerhalb Ross-on-Wye. Heute hat der laden zu einem Ziel in seinem eigenen Recht: ein Ort, um während Weg eine Stunde oder zwei, füllen Sie Ihren Warenkorb mit unverpackten Holz-dolly-Wirbel, vintage französische Keramik -, vielleicht ein Bündel von slubby Tischwäsche, bevor Sie bestellen Kaffee und Kuchen in die Backform Hütte Tee-Zimmer.

Die Scheunen wurden umgebaut mit einer leichten Berührung: Betondecken, Holzbalken, kalkweißen Wänden. Es ist eine Formel, die Baileys verwenden, auch zu Hause. Während der Woche Leben Sie in der Haupt-Bauernhaus, am Wochenende ziehen Sie sich zurück, um Maesgwyn, ein zwei-Schlafzimmer cottage mit Blick auf die Black Mountains. „Wir sind umgeben von Schafen, roten Drachen und Hasen“, sagt Sally. „Wir haben keine Nachbarn, abgesehen von den Bauern, die gelegentlich zu Graben uns aus dem Schnee.“

Facebook

Twitter

Pinterest

Second life: die Spüle in der Küche ist ein Stadtviertel French baker ‚ s table. Fotos: Debi Treloar/Beobachter

Dem 18-Jahrhundert Hütte war in einem Elenden Zustand, wenn das paar kaufte es vor fünf Jahren, so Mark gesetzt über den Aufbau einer Schäferhütte, die es Ihnen ermöglichte, zu widmen Ihre Wochenenden zu einem full-scale Renovierung. Die Hütte war abisolierten zurück, um seine Steinmauern, die wurden dann gefüllt mit Schafwolle Dämmung und abgedeckt in Kalk-Putz. Eine Boden-source-Wärmepumpe Befugnisse der Fußbodenheizung im Erdgeschoss, die ist so effizient, es gibt keine Notwendigkeit für die Heizung im Obergeschoss. Überall sind Beispiele für die paar die Verpflichtung zu Ihrer Philosophie. „Wir sind für immer retten und wiederverwenden, reparieren und alles überdenken“, sagt Sally. „Das ist, wo Holz kommt in…“

Holz war wie eine Konstante in Ihrem Leben, das paar machte es den Fokus Ihrer fünften interiors-Buch Aus Holz. „Holz passt zu fast jedem Aspekt unserer Allgemeinen Philosophie“, heißt es in der Einleitung, „umgeben Zu sein, mit handgefertigten Objekte; Unvollkommenheit zu umarmen; und zu Feiern, bescheidenen, alltäglichen Dinge, die für Ihre einfache, skulpturale Schönheit.“ Beweise dafür finden sich überall in der Maesgwyn. In der Küche, zum Beispiel, Ihre Spüle ist ein Stadtviertel French baker ‚ s table. Oberhalb dieser befindet sich in einem renovierten hölzernen Waffe Schrank enthält nun Ihre Kräuter und Gewürze. Die Küche der Insel ist auch von hand gefertigt aus aufgearbeiteten Dielen und abgerundet mit einem Stück geschliffen schwarzem Granit. Im Obergeschoss haben Sie umgebaut, die Eiche und die Ulme Trockenbau-Wände mit pine-Dielen, die Lücken zu schließen. In den Schlafzimmern, müde Spanplatten-Böden ersetzt wurden Sie durch Breite Diele-Eiche antik-boards und die Kopfteile sind aus zurückgefordert Holzböden.

Facebook

Twitter

Pinterest

Zweite Wachstum: Lieblings-Ornamenten und Kunstwerken angezeigt, auf der sichtbares Balkenwerk eines der alten Mauern. Fotos: Debi Treloar/Beobachter

Sowie die Präsentation von warmen, mit Holz verkleideten Interieur, das Buch schlägt Möglichkeiten, in die das material integriert werden können, in Ihrer eigenen Wohnung, zum Beispiel durch die Wahl von Holz über Kunststoff oder Metall beim Kauf von alltäglichen Utensilien. (Baileys, Sie arbeitet mit dem gleichen deutschen Pinsel-Lieferanten für die Jahre, indem die Borsten auf jede Bürste, bis „Sie sind genau richtig.“) Das Buch ermutigt die Leser, Raum zu geben Objekte aus Holz, die sind scheinbar ohne Funktion: „suchen Holz-Elemente, die eine gewisse Persönlichkeit… dann lassen, dass die Persönlichkeit im Mittelpunkt.“

Es ist ein Edikt, das in der Praxis bei Maesgwyn, wo kuriose Gegenstände eingeschlichen haben in jeden Raum. Über dem Esstisch, Daneben aufgestellt hat zwei tief hängende Lampen, die aus hölzernen Spulen. Es ist eine alte Spanische Amboss in die Nasszelle und eine Reihe von Holz-übung pins im Schlafzimmer. Einige Objekte gegeben worden ist, eine neue Funktion, die andere nicht haben. „Holz ist ein überlebender“, das paar sagt. Klar, in den richtigen Händen, es gedeiht.

baileyshome.com; Aus Holz das von Mark und Sally Bailey, veröffentlicht von Ryland Peters & Small für 19,99£. Um eine Kopie für £17.19 an guardianbookshop.com