Ein Brief an meinen Sohn…, der sich selbst getötet – und entschuldigte sich

5

‚Sie trug eine dunkle Seite, die Sie fühlte Sie konnte nicht teilen, nichts zu werden, sorry für‘: den Brief, den Sie immer schreiben wollte

Sa 6 Okt 2018 06.45 MESZ

„Sie waren so perfekt, ein Sohn, als ich mir erhofft hätte.‘ Composite: Getty

Nicht sein, sorry. Sie gehen zu den großen Längen, in Ihrem Abschiedsbrief zu entschuldigen. Sie sagen mir, „Mama, ich bin so, so Leid.“ Sie erzählen uns, dass niemand Schuld daran ist, dass es alle auf Sie. Sie sagen, dass Ihre gesamte Brief ist wirklich nur eine Riesen Entschuldigung.

Sie müssen nicht zu entschuldigen. Sie waren so perfekt, ein Sohn, als ich mir erhofft hätte. Sie waren meine Helden. Sie wurden geliebt und verehrt. Das wir gemeinsam so viele gute Zeiten. Ich werde immer besonders dankbar für unsere regelmäßigen Mahlzeiten über die letzten paar Jahre, nur die beiden von uns. Sie waren die Lebensmittel-Liebhaber, erforscht die neuen und besten Plätze. Ich ging entlang, einfach nur begeistert, Artikel der Spaß.

Jeder mochte Sie und Sie waren freundlich zu Menschen, denn Sie kümmerte sich um Sie und Ihre Gefühle – vielleicht zu viel. Ihre Freundlichkeit war immer auf dem display, aber Ihre Empfindlichkeit, seine Tiefe und Wirkung, war weniger sichtbar.

Als junge, Sie absolvierte eine Schule Zuordnung, hatte Bilder, die vertreten Sie, und Sie wählte eines aus, wenn Sie waren zu acht. Sie Stand neben dem Wasser, vorsichtig die Hälfte-lächeln auf Ihrem Gesicht, zeigen Sie Ihre neue Angelrute, frische Fang baumelte. Sie sagte, es war einer der schlimmsten Tage Ihres Lebens. Sie lächelten, weil ein Freund der Familie gekauft hatte Sie die Stange, und Sie wollte Sie nicht enttäuschen ihn. Sie finden Blick auf die gehakte Fische unerträglich: Sie könnten das Gefühl, Ihre Schmerzen und Angst. Ein anderes mal, Sie erzählt Ihrer Freundin, dass Sie sich anderer Leute Schmerzen – und ich verstehe jetzt, dass Sie wirklich haben. Es war wirklich für Sie.

Ein Brief an… unsere Leihmutter, wer hatte den zweiten Gedanken

Lesen Sie mehr

Das waren die einzigen Zeiten, die Sie verriet mir den Grad Ihrer Sensibilität. Ihr Weg war um ihn zu verstecken. Und sobald Sie dachten, Sie hätten einen Weg gefunden, heraus aus der Dunkelheit, sobald Sie sich entschieden haben, das Ende Ihres Lebens, die Sie verbarg, dass, auch. Sie konnte es nicht ertragen für uns Schmerz zu fühlen, die Art und Weise, dass Sie getan haben.

Sie trug eine dunkle Seite, die Sie fühlte, Sie konnte nicht teilen, dass die Belastung wurde so groß, Sie sah keinen anderen Weg aus ihm heraus, nichts zu sein sorry für. Wenn etwas nicht gelungen ist – die Welt, Ihre Familie, mich. Wir Schulden Euch eine Entschuldigung.

Gedanken über die Kraft, die es dauerte, bis Sie mich überwältigt. Überleben erforderte übermenschliche Kraft. Und Sie waren nur ein Mensch, ein Sohn, ein Bruder, ein Freund und mit dem süßesten, liebenswürdigsten Mann, den ich je wissen werden. Nicht sein, sorry. In der Ruhe sein.

• In Großbritannien, Samariter kontaktiert werden kann, auf 116 123 oder E-Mail jo@samaritans.org. In den USA, die National Suicide Prevention Lifeline ist 1-800-273-8255. In Australien, die Krise support-service von Lifeline 13 11 14. Andere internationale Suizid-Beratungsstellen finden Sie unter befrienders.org.

Wir zahlen £25 für jeden Brief, den wir veröffentlichen. E-Mail family@theguardian.com