Lukas Hofer: «ich Hoffe, dass wir bald wieder sehen die Russischen Stadien in den WM-Kalender»

11

Tags RBU IBU Nationalmannschaft Italiens Lukas Hofer Sportbox Biathlon

Der zweifache Medaillengewinner der Olympischen Spiele von Lucas Hofer Sprach über seine Beziehung zu недопуску Russischen Athleten auf die Olympischen Spiele in Пхенчхане-2018.

– Anfang September fand der Kongress der IBU, wo die Entscheidung nicht wiederherstellen Vollmitgliedschaft RRF. Russland ist nicht in der Lage, die Durchführung der internationalen Wettbewerbe im Biathlon bis zur Wiederherstellung РУСАДА. Was ist Ihr Blick auf solche Nachrichten?

– Zu Beginn muss sagen, dass ich bisher nichts gelesen bezüglich der Entscheidungen des Kongresses und verstehe nicht wirklich in Frage, denn er war konzentriert auf die Rennen der italienischen Meisterschaft, das am gleichen Datum, und dass der Kongress. Ich, definitiv, brauchen mehr Informationen. Und überhaupt, ich weiß nicht, wer nimmt all diese Entscheidungen, aber ich hoffe, dass Sie wissen, was Sie tun.

– Gemessen an der Situation mit der nicht Aufnahme der Russischen Athleten auf die Olympischen Spiele ohne die Angabe von Gründen ist nicht immer so.

– Ja. Was mir wirklich nicht gefällt ist das fehlen einer bestimmten «ja/Nein» – Informationen, auf deren Grundlage Entscheidungen müssen getroffen werden. Ich habe immer befürwortet, dass die entlassen und Sportler bestrafen kann man nur, wenn offiziell über seine positive Doping-Probe. Das heißt nicht Vermutungen und Spekulationen, und bestätigte das Papier über die positiven Ergebnisse der Doping-Kontrolle. Ich glaube falsch antreiben irgendwelche Strafmaßnahmen, wenn es keine Fakten, sondern nur Andeutungen von unbekannter Herkunft.

– Denken Sie, dass die IBU noch nicht mit genügend Informationen?

– Ich denke, dass die Athleten müssen IBU geben die Möglichkeit, Ihre Arbeit zu tun. Doch die Internationale Biathlon Union gravierende änderungen notwendig, um die sportliche Gemeinschaft könnte wieder wohl fühlen, sich unter der Schirmherrschaft der IBU.

Was für die Russischen Fans, es tut mir Leid solche Nachrichten zu hören. Ich Liebe es, nach Russland zu kommen, und ich verstehe, dass nicht alle haben die Möglichkeit zu kommen, auf die Weltcups in europäischen Ländern, deshalb hoffen wir, dass die Verantwortlichen Personen werden die notwendigen arbeiten und bald werden wir wieder sehen die Russischen Schritte in кубковом Kalender.

– Sagen Sie die Nachricht über den neuen Präsidenten: es war der Schwede olle Dahlin.

– Noch nie gehört diesen Namen! Ich werde es nachholen Nachrichten mit dem Kongress in Naher Zukunft, sagte Hofer.