Ignatieff: «der übergang Von Polina in «Lokomotive» gewinnt die gesamte russische Fußball»

7

Tags Lokomotive Fedor Smolov Premier-Liga Russland Transfers Boris Ignatjew Fußball Krasnodar

Der ehemalige Trainer der Russischen Nationalmannschaft Boris Ignatjew, die zuvor gearbeitet und Beiträge Assistent von Cheftrainer «Lokomotive», teilte seine Meinung über den übergang in die Moskauer Befehl Stürmer «Krasnodar» Fjodor Polina.

«Es ist ein gutes Ereignis im Leben der «Lokomotive». Der Klub schließlich wurde mit einem guten Stürmer, der hat alle Chancen, Ihr volles Potenzial zu erreichen. Es kommt vor, dass Spieler zu einem Team gewöhnt sich an die, die Umwelt und die Motivation verliert. Ich denke, Shuttleservice in der Zusammensetzung der Titelverteidiger des Landes erlaubt ihm einen Blick auf sich für die andere Ecke. In Moskau warten auf ihn neue Partner, die Situation und ein erfahrener Trainer, der weiß, wie man Spieler zu entwickeln.

Auf jeden Fall davon profitieren und die ganze russische Fußball. Wir haben zu wenig Stürmer des Kalibers smolová. Ich denke, Russland wird sich in seinem Gesicht neue Impulse, die Ihnen helfen und die meisten Spieler, und das Team», sagte Ignatjew.