Marie-Curie-tops BBC-History-Befragung von Frauen, die die Welt verändert

61

Der in Polen geborene Chemiker, Pionier-Strahlung-Forschung und war die erste person, die zwei Nobelpreise gewinnen

Do 9 Aug 2018 06.00 Uhr BST

Marie-Curie-gewählt wurde die Frau, die hat den größten Einfluss auf die Weltgeschichte.
Foto: PA

Marie Curie, der bahnbrechende Wissenschaftler wer war die erste person zu gewinnen, zwei Nobel Preise, gekrönt hat eine Umfrage gefragt, welche Frau hat den größten Einfluss auf die Weltgeschichte.

BBC History magazine “ hat eine Liste zusammengestellt von „100 Frauen, die die Welt verändert“, ausgewählt von 10 Experten, und fragte seine Leser zu helfen, eine Rangfolge zu bringen.

Der in Polen geborene Curie, wer unternahm bahnbrechende Forschung in der Radioaktivität in den frühen 20th Jahrhundert, gewählt wurde die Nummer eins, gefolgt von Rosa Parks, Emmeline Pankhurst, Ada Lovelace und Rosalind Franklin.

Patricia Fara, Präsident der britischen Gesellschaft für die Geschichte der Wissenschaft, sagte Curie konnte sich rühmen, „eine außerordentliche Reihe von Leistungen“. Sie war die erste Frau, um zu gewinnen den Nobelpreis in Physik, die erste weibliche Professorin an der Sorbonne und der ersten person – „beachten Sie die Verwendung der person, die es, nicht Frau“ – um zu gewinnen, ein zweiter Nobel-Preis für Chemie im Jahre 1911, acht Jahre nach Ihrem ersten. Sie bleibt die einzige person zu halten, die Nobel-Preise in beiden Wissenschaften.

Facebook

Twitter

Pinterest

Die Bürgerrechtlerin Rosa Parks.

Foto: AP

„Die Chancen waren immer gestapelt gegen Sie“, sagte Fara. “In Polen Ihren patriotischen Familie litt unter einer Russischen Herrschaft. In Frankreich wurde Sie mit Argwohn betrachtet, wie ein fremder – und natürlich, überall wo Sie ging, war Sie diskriminiert als Frau.“

Gegeben, dass bis 2018 ist die Hundertjahrfeier der Darstellung der Menschen Act, der eine Erweiterung der Parlamentarischen Abstimmung, um einige Frauen und ebnete den Weg für das Universelle Wahlrecht, 10 Jahre später, Umfrage-Organisatoren sagte, war es wenig verwunderlich, dass politische Aktivisten vorgestellten stark in der Liste.

Parks, die dazu beigetragen, über so viel menschliche Rechte ändern, indem Sie sich weigern zu geben, Ihren Sitzplatz in einem bus in Ihrer Heimatstadt Montgomery, Alabama, in den USA, gewählt wurde, die Nummer zwei.

Facebook

Twitter

Pinterest

Suffragetten Emmeline Pankhurst. Foto: PA

Pankhurst, die Gründer der Women ‚ s Social and Political Union, kam auf drei; Mary Wollstonecraft, wohl der Begründer des modernen Feminismus, die Zahl 10 ist; und Josephine Butler, der viktorianische Aktivist gegen die sexuelle Ausbeutung von Frauen, ist am 18.

Es ist eine Liste, die provozieren Argumente. Hat Margaret Thatcher verdienen Ihren Platz an der Hausnummer sechs? Diana, Prinzessin von Wales, unter der Nummer 15? Hat Eleanor von Aquitanien (11), die mächtige Frau der beiden Louis VII von Frankreich und Heinrich II. von England, hatte einen größeren Einfluss auf die Weltgeschichte als die Jungfrau Maria (12)?

Wissenschaftler zentralere Rolle einnehmen als Künstler. Sowie Curie, die top-10 schließt Lovelace, die als erste Programmiererin; Franklin, der Kristallographen, der das entscheidende Beweisstück in der Entdeckung der Doppelhelix-Struktur der DNA; und Marie Stopes, die Geburtenkontrolle Aktivist.

Facebook

Twitter

Pinterest

Porträt der Schriftstellerin Jane Austen, der einzige Schriftsteller, der in den top 20. Foto: GraphicaArtis#Unified-ED/Getty Images

Der einzige Schriftsteller, der in den top 20 ist Jane Austen am 13. Die höchsten platziert bildender Künstler Frida Kahlo, 34, kurz vor der Theodora, die Kaiserin von Byzanz.

Charlotte Hodgman, das Magazin stellvertretender Chefredakteur, sagte, es war erfrischend zu sehen, mehr unbekannte Namen, machen die top-20, wie die 19th Jahrhundert, Philanthrop Angela Burdett-Coutts, die erste Frau, die ein peer, auf dem siebten Platz.

“Die Umfrage hat leuchtete ein Licht auf einige wirklich außergewöhnliche Frauen aus Geschichte, viele von deren Leistungen und Talente, die übersehen wurden, in Ihrem eigenen Leben.

Hodgman anerkannt, nicht jeder würde Zustimmen: „ich bin sicher, die vollständige Liste wird zu provozieren, Gespräch und Diskussion.“

Top 20 der BBC History Magazine “ – Liste

  1. Marie Curie

  2. Rosa Parks

  3. Emmeline Pankhurst

  4. Ada Lovelace

  5. Rosalind Franklin

  6. Margaret Thatcher

  7. Angela Burdett-Coutts

  8. Mary Wollstonecraft

  9. Florence Nightingale

  10. Marie Stopes

  11. Eleanor von Aquitanien

  12. Die Jungfrau Maria

  13. Jane Austen

  14. Boudicca

  15. Diana, Prinzessin von Wales

  16. Amelia Earhart

  17. Queen Victoria

  18. Josephine Butler

  19. Mary Seacole

  20. Mutter Teresa