Die neuen Regeln des Grills: keine gatecrashers, bringen kimchi, chaotisch

8

Dies ist die beste Grill-Sommer seit Jahrzehnten. So wie Sie host eine erfolgreiche Grillparty, und was ist die Etikette für die Gäste?

Do 9 Aug-2018 11: 00 Uhr BST

Zuletzt geändert am Thu 9 Aug-2018 12.05 Uhr BST

Warnen Sie die Nachbarn und einen Stift in der Kinder …
Illustration: Janne Iivonen

Im Juni, Verkauf von Islands barbecue-Bereich wurden bis 74% Jahr-auf-Jahr. An einem schwülen Tag, verkauft eine satte 447% mehr von seinem £5 Grill-selection-pack. Bei diesem heißen Sommer hosepipe bans und Hitzewelle-Warnungen, Großbritannien hat eindeutig das Grillen begeistert aber, wie das Gerangel um die 1,8 kg Packung gefrorenen Würste, Burger und chicken drumsticks illustriert, mit seinem üblichen Mangel an Planung. Britische Grillen bleiben impromptu, geworfen-Angelegenheiten zusammen, was erklären mag, warum viele schrecklich sind. Trotz Sonnenschein, barbecue-Weise sind wir Fummelei im dunklen. Es ist Zeit, das zu ändern. Lesen Sie weiter für das ultimative barbecue-Etikette-guide.

Reagieren Sie schnell

Es gibt nie genug zu Essen zu Grillen. Unter anderem, weil Sie Häufig organisiert in einer last-minute-frenzy (Sie dachte, die Hühner würden Abtauen in der Zeit, es hat sich nicht; jeder hat die gleiche Idee hatten und beraubt die Supermarkt-Gänge kahl), sondern auch, weil Sie on-the-fly-status fördert einen Mangel an Engagement. Ob 24 oder, mehr allgemein, zwei Stunden im Voraus, nicht lauern in einer WhatsApp-Gruppe, warten, um zu sehen, wer sonst noch Los ist. Reagieren Sie nicht mit einem vagen: „Wir werden versuchen, das von der Schaukel.“ Nicht, wenn Sie wollen füttern, sowieso. Hosts verabscheue dithering Gäste.

Schwitzen Sie nicht die Gästeliste

Dass die tradition der sorgfältig die Einführung von fremden, die einander auf informelle Gesellschaftliche Veranstaltungen – mit Ihrer impliziten, erschreckend Anweisung „mischen“ – ist sterben aus (zum Glück). Statt, bei einem barbecue, das ragbag von Freunden, Familie und auch Kollegen, dass Sie in der Lage waren zu dragoon kurzfristig wird sich in die bekannten Untergruppen und nur beginnen, zu interagieren, nach dem Dritten Glas Wein. Als Gastgeber, nicht mit Gewalt das Problem. In der Zeit, der Alkohol wird seinen schmierenden Magie.

Gatecrashers sind nicht willkommen

Es gibt eine dünne Linie, vielleicht, zwischen dem Grill und der party. Aber es gibt es. Sie können nicht kommen mit drei Kumpels im Schlepptau, unangemeldet. Essen gekocht wird. Hosts müssen den bestätigten zahlen.

Drehen Sie bis spät in die Nacht

Nie ist eine Startzeit von 2ish mehr „ish“ als an einen Grill. Ankunft vor 2.30 Uhr und die Gastgeber werden immer noch Rennen um den Werkstätten, versuchen zu kaufen, Anzünder, Holzkohle oder sogar einen Grill.

Hüten Sie sich vor anti-social-media

Überprüfen Sie den host ist cool mit Euch „teilen“ der Spaß in einer Auflage von quälenden #BBQ #nomnomnom #pitmaster hashtags. Sie können nicht wollen, zu werben für die Veranstaltung an diejenigen, die Sie nicht einladen.

Seien Sie ein guter Nachbar

Warnen Sie Ihre Nachbarn. Sie wollen nicht, nach Hause zu kommen zu finden, die Ihre Trocknung waschen, jetzt riecht wie ein Feuer in einem Schlachthof, und Sie verdienen es zu wissen, dass, während Sie versuchen sich zu entspannen im Garten, die Sie spielen werden Katy Perry ‚ s Firework gekröpft bis zu 11 durch einen winzigen, Höhen-durchnässt, tinnitus-Induktion portable speaker. Aber sind Sie verpflichtet, um Sie einzuladen? Nein. Es sei denn, deine Nachbarn sind „Kumpels“, es gibt viele gute Gründe, die Sie vielleicht nicht wollen, um Sie zu erfüllen Ihre.

Hang Fire Smokehouse ‚ s best Grill burger Rezepte

Lesen Sie mehr

Kennen Sie Ihre Grenzen …

… oder die Grenzen der Ihren Grill. Nicht laden 20 wenn Ihr grill bietet nur Platz für sechs Burger auf einmal. Nicht, in der elften Stunde, versuchen, eine 18-Stunden-low ‚ N ‚ ’slow Schweinefleisch Schulter. Dies ist zum Teil gute Umgangsformen – Gäste kommen hungrig, lassen Sie Sie nicht warten äonen – und teilweise selbst-Erhaltung. In der Abwesenheit von Lebensmitteln, die Menschen werden einfach zu trinken. In der prallen Sonne. Für die Stunden. In diesem Szenario kann es alles etwas Hogarth-in-suburbia als Getränke werden verschüttet, Argumente überkochen und jemand kotzt hinter dem Schuppen.

Facebook

Twitter

Pinterest

Würstchen und veggie-Döner sind besser handhabbar als langsam-gekocht Schweinefleisch. Foto: Peter Cade/Getty Images

Respektieren Sie Ihre Umwelt

Sie sind außerhalb. Grill Gastgeber erwarten Durcheinander. Das bedeutet nicht, Sie können betrunken Trog wie Schweine. Verwenden Sie die vorgesehenen Aschenbecher. Nicht tread gelöscht hotdogs in den Belag, veraltete burger Brötchen in den Rasen oder chuck Rotwein-Rückstände in Grenzen. Viele Gastgeber lassen Müllsäcke aus und darf Sie bitten, zum aufteilen von Flaschen, Pappteller -, Lebensmittel-und Allgemeinen Müll, sparen Sie den Aufwand der Sortierung später. Sie können feststellen, dass pingelig, aber es ist keine Elend zu erfüllen. Kein Gastgeber sollte erwarten, dass Sie helfen, Aufräumen, aber machen Sie nicht, dass die Arbeit schwieriger.

Pitch in

Die standard-Grill-Vertrag: der host-feeds, die Sie, und Sie bringen Schnaps. Wenn Sie aufgefordert werden, um die Tonhöhe in, in der Regel zu bieten, snacks, Beilagen oder Salate, bleiben Sie bescheiden. Dies ist nicht über Sie oder Ihre kochenden Fähigkeiten. Es ist über das helfen die host-feed eine Allgemeine, in der Regel nicht-feinschmecker-Publikum. Sie können machen einen tollen panzanella oder niçoise Salat, aber, schweren Kohlenhydrate oder protein, sind weder Grill Seite Salate. Ebenso kommen mit einer Thai-Chili, Erdnuss-und Wassermelonen-Salat ist tief passiv-aggressiv. Ihre Beiträge müssen a) geeignet, b) die vielen gefallen, und c) Dinge, die Sie vorher vorzubereiten und zu dienen, mit minimalem Aufwand. Sie können nicht requirieren die Küche bei der Ankunft, viel weniger den Grill zu grill zucchini. Bringen Sie Dinge mit, die machen Burger und steaks singen (kimchi, Krautsalat, chimichurri); klassische, einfache, frische Salate (gut gekleidet grüner oder Tomatensalat); oder Salate, die haben eine Natürliche Affinität mit verkohlten Fleisch (Taboulé, gegrilltem chipotle, mais und avocado oder rauchig, lemony griddled Gemüse).

Bieten Fleisch-freie Optionen

Eine bestimmte Rasse von lebenden troll findet sich immer das Konzept, einen Fleisch-freien-Grill urkomisch. Vermutlich solche Rückschläge nicht einladen Vegetarier auf Ihre Grillfeste. Es wäre, wie unreif als veganer akzeptieren, die Einladung, drehen bis in einem Fleisch ist Mord-T-shirt und machen würgend Geräusche, jedes mal, wenn jemand beißt in eine Wurst. Wenn Sie jemanden einladen, die nicht Essen Fleisch (oder andere diätetische Einschränkungen), obliegt es Ihnen, eine alternative. Es ist eine Beleidigung zu erwarten, Sie machen mit Salat. Und Vegetarier: wenn Sie wollen, um sicherzustellen, Sie werden gut Essen, bieten zu bringen einige barbecue-sauce-begossen tofu oder ein paar marinierte Blumenkohl-steaks. Es wird ein Gewicht der host mind.

Bringen Sie viel saufen

Der Kühlschrank wird voll sein und, immer, von der Zeit Sie ankommen, so dass Eimer/bin/old-storage-container mit Eiswasser den host zur Verfügung gestellt hat. Chill Ihre Getränke zu Hause, nehmen Sie Sie in einer Kühltasche und, wenn Sie nominiert wurden für cocktail Pflicht, mitzubringen, was Sie benötigen: Eis, Obst, tonics, Mixer, Messer, shaker etc. Die Küche beschäftigt sein werde. Das Letzte, was der Gastgeber möchte, dass die Leute in die und aus der Suche nach Limetten, Eis oder eine Flasche Aperol. Die besten Gäste bleiben aus dem Weg.

Stoppen Eingriffe

Nicht Kochen will, die Leute geben Ihre Meinung über die Lebensmittel, die Sie vorbereiten, aber auf das Grillen, auch gut gemeinte Zwischenrufe können schnell steigen Sie hinab in einen gereizten, territoriale Gerangel. Wenn ein Koch nicht-Licht-Grill, weil Sie nicht geöffnet haben, die öffnungen, werden Sie nicht danke für den Hinweis. Ist der „grill-master“ Verbrennung der Nahrung über die tosenden Flammen? Gut, es sei denn, Sie sind zu roh, Huhn, Bier Holen und es ignorieren. Weil, nicht überraschend, Bestand darauf, dass Sie lassen Sie die Holzkohle weiß ersten wird schnell Sauer der Atmosphäre – Sie sind in Ihrer Heimat, im wesentlichen, nannte Sie nutzlos.

Don ‚ T be a geek grill

Guthaben, die Sie machen, außergewöhnliche pulled pork. Aber niemand kümmert sich um Ihre wifi-fähigen Pro-Chef 3000X. Dröhnen auf über das, was dieser „bad boy“ tun können, ist reden, so klein es ist fast verschwindend gering.

Tragen Sie einen comedy-Schürze …

… auf eigene Gefahr. Sie sind nie lustig.

Priorisieren Kinderbetreuung

Fußbälle und Grillen nicht mischen (auch nicht, Nerf guns, Wasser, Bomben, etc). Eltern: kontrollieren Sie Ihre Kinder, als würden Sie Ihre Hunde. Pen Sie in irgendwo, weit Weg von den grill – wenn Sie nicht für Ihre eigene Sicherheit, für die host-Vernunft.

Verkünden Sie das Essen serviert

Geben Sie jedem Chancengleichheit zu Essen, anstatt rutscht es auf der QT, die Taktiker, die sich entschlossen haben zu schweben rund um den grill.

Facebook

Twitter

Pinterest

Nicht belohnen hoverers. Fotos: Mike Harrington/Getty Images

Einrichten einer Tabelle

Eine Tabelle, eine kurze Entfernung von dem grill ist hilfreich, erste, eine cocktail-station. Dann, als das Essen serviert wird, setzen Sie alles drauf: Fleisch, Brötchen, Käse, Saucen, Salate, Teller und Gabeln. Die Menschen bauen Ihre Nahrung, um Ihre eigenen Vorlieben. Zu viele Grills sind verwöhnt durch die „pit boss“ aufzuschwatzen, was er oder Sie mag, oder was ist einfach zu bedienen, auf die Gäste, sondern lassen Sie Sie wählen.

Slow down auf der zweiten Portionen

Wir sehen Sie. Schleicht zurück für Sekunden, bevor Sie alle gefressen hat. Und Ihre Kinder werden tragen dieses Zeichen der Schande für Generationen.

Kleid und engagieren

In der begrenzt vorhandenen Literatur über Grill-Etikette, gibt es einige Bestürzung über die Tatsache, dass einige Gäste Essen im stehen. Niemand hat genug Notfall-Stühle im loft zu gehen Runde. Wenn Sie sind zu kostbar, um sitzen auf der wiese, Barsch auf einem step oder balance Ihr Getränk auf den Kompost bin dann, ehrlich gesagt, das Grillen wirklich nicht für Sie.

Bereit sein, chaotisch

Es gibt eine (verblendete) Schule des Denkens, ein Grill-host sollte bieten jeden Komfort, von der Sonnencreme, Feuchttücher, Zahnstocher und endlose Besteck. Das ist absurd. Gibt es Küchenpapier zum wischen Sie Ihre Finger und Gesicht? Dann sind wir gut zu gehen. Es ist unmöglich zu Essen, Grill Essen aus. Sie versuchen sogar zu den Ruinen.

Ignorieren Sie die Fehler

Wenn Sie über dem Alter von 12 Jahren, laufen nicht durch den Garten schreiend auf das Erscheinungsbild einer Wespe. Es ist empörend, nach Aufmerksamkeit Suchende.

Nach Hause gehen

Ein Grill-Nachmittag in den Abend; ein Abend, der Grill wird laufen spät. Sie kennen die Regeln. Wenn der host hat setzen Sie den Deckel auf den Grill und ist roaming um, sammeln Müll und Leergut, nehmen Sie die cue. Es ist schön gewesen. Aber, komm, pack und Schiff.