Das tragen von Boxershorts erhöht Spermienzahl, sagen die Wissenschaftler

26

Lockerer sitzende Unterhosen halten Sie die Hoden kühl, was zu einer 25% mehr Sperma produziert

@iansample

Mi 8 Aug-2018 23: 00 Uhr BST

Graben der Wellensittich Schmuggler zu erhöhen Ihre Fruchtbarkeit, sagen die Wissenschaftler.
Foto: Image Source / Alamy/Alamy

Männer wollen steigern Ihre Spermienzahl kann tauschen wollen Ihre eng anliegende Unterhose für geräumige Boxer, die sind besser geeignet, um halten Sie die Hoden kühl, sagen die Wissenschaftler.

Eine große Studie zu den Auswirkungen von Unterwäsche auf die Qualität der Spermien festgestellt, dass Männer, die bevorzugt luftige Boxershorts aus deutlich mehr Spermien als diejenigen, die versteckt sich in restriktiver Elemente von Unterwäsche.

In tests auf 656 Männer, jene, die meist trug Boxer hatte 25% mehr Spermien pro Milliliter, und 17% mehr Sperma in jedes Ejakulat, die als Männer entschieden sich für jockeys, Slips, oder auch kleinere Oberlichter, die von den Forschern eingestuft als „bikinis“.

„Die Ergebnisse dieser Studie sind sehr praktisch“, sagte Lidia Mínguez-Alarcón, der gearbeitet hat, auf das Studium an der Harvard-T-H Chan School of Public Health in Boston. „Männer könnte verbessern Sie Ihre Sperma-Produktion durch den einfachen Wechsel auf die Art der Unterwäsche.“

Der Bericht baut auf den drei Jahrzehnten der Forschung, die versucht haben, gegen die Frage, ob ein Mann, die Wahl der Unterwäsche hat einen Einfluss darauf, wie gut seine Hoden-Funktion. Es gibt jetzt einen fairen Konsens, dass enge Unterhosen können dazu führen, „einen heizen“ das schadet der Sertoli-Zellen, die Spermien in den Hoden.

Während der vorliegenden Studie nicht untersuchen, die Temperatur von Männer Hoden, die wichtig ist, dass die männlichen Gonaden cool wurde offensichtlich seit mindestens den 1920er Jahren. Wissenschaftler wissen jetzt, dass die besten Bedingungen für die Spermienproduktion auftreten in frei baumelnden Hoden, die sind 3 bis 4 C Kühler als die normale Körpertemperatur von 37 C.

„Es hat sich gezeigt, dass hohe scrotal Temperaturen verändern Spermatogenese“, sagte Mínguez-Alarcón, bezogen auf die 90-Tage-job, Sperma-Herstellung. „Männer tragen enger Unterwäsche kann höhere scrotal Temperaturen im Vergleich zu Männern das tragen von lockerer Unterwäsche.“

Schreiben in der Zeitschrift Human Reproduction, die US-Forscher beschreiben, wie Sie fragte den männlichen Partnern der Paare, die eine Kinderwunschbehandlung über Ihre bevorzugte Wahl der Unterwäsche. Mehr als die Hälfte, oder 345 Männer, sagte, Sie meist trug boxer-shorts, mit 311 Männer favorisieren mehr bequeme Elemente von Unterwäsche.

Nach Rechnungslegung für die Veränderungen in der körperlichen Aktivität, body-mass-index, Rauchen, und ob oder nicht die Männer genossen Whirlpools oder heiße Bäder – alle die auf Sperma – die Wissenschaftler fanden heraus konsistente Unterschiede in der Sperma-Proben von Männern. Diejenigen, die bevorzugt boxer shorts hatte durchschnittlich 64.7 m Spermien pro Milliliter und 168m Spermien pro Ejakulat. Die zahlen im Vergleich zu einem Durchschnitt von 51,9 m Spermien pro Milliliter und 138 Spermien pro Ejakulat bei Männern, die trug die näher anliegende Unterwäsche.

Während die Unterschiede markiert sind, keiner der Männer in der Studie betrachtet werden kann, um eine klinisch niedrige Spermienzahl, für die der cut-off ist 15 Millionen Spermien pro Milliliter und 39 Metern pro Ejakulat. Während also enge Hosen können zu verringern Spermienzahl, ist es unwahrscheinlich, dass Sie würde einen gesunden Mann unfruchtbar ist.

Weitere tests, die auf einer Teilmenge der Männer zeigte, dass diejenigen, die trug, enger Unterwäsche hatte im Durchschnitt 14% höheren Ebenen einer Substanz namens Follikel-stimulierendes Hormon im Blut. Der Anstieg des Hormons, das die Hypophyse zu fahren Sperma-Produktion, ist ein Zeichen, dass der Körper versucht, die Wiederherstellung der normalen Spermien-Produktion in den Hoden, die beeinträchtigt sind durch überhitzung, die Wissenschaftler glauben

Die Studie beweist nicht, dass zu enge Unterwäsche bewirkt, die Spermienzahl sinken. Und weil die Männer wurden gefragt, erinnern sich an Ihre üblichen Unterwäsche-Wahl, anstatt die Informationen aufgezeichnet von Tag zu Tag, es gibt Raum für Fehler in den Ergebnissen. Darüber hinaus sind alle Männer waren in Paare, die eine Kinderwunschbehandlung, so ist es unklar, ob die Ergebnisse das widerspiegeln, was gesehen würde bei gesunden Männern in der breiten Bevölkerung. Andere Faktoren könnten auch eine Rolle spielen, wie lange Männer verbringen sitzen jeden Tag.

Allan Pacey, ein professor für Andrologie an der Universität Sheffield, veröffentlichte bereits zwei große Studien über die Faktoren, die Einfluss auf die Qualität der Spermien und die gefundenen links, die zu enge Unterwäsche. Er sagte, UK Richtlinien erarbeitet, die vom Nationalen Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (Nice) im Jahr 2004 sind noch gesund. Sie empfehlen, dass Männer, die eine Kinderwunschbehandlung gesagt, über die Verbindung zwischen scrotal Temperatur und reduzierte Samenqualität, aber davor gewarnt werden, dass es unklar ist, ob Unterwäsche Wahl tatsächlich beeinflusst die Fruchtbarkeit.

Prof Lee Smith, die Untersuchungen der Hoden-Funktion an der Universität von Newcastle in Australien, sagte: „Dies ist eine interessante Studie, weitere Hervorhebung der verbindungen zwischen erhöhter scrotal Temperatur und einem erhöhten Risiko für die leichte Verringerung der Spermienzahl, aber die Studie ist die Korrelation basiert auf einem self-reporting-Umfrage und zusätzliche Forschung ist erforderlich, um die eindeutig zu identifizieren einen ursächlichen Zusammenhang.“