Bereit Mahlzeit Gänge immer noch dominiert von Fleisch, findet Umfrage

10

Einzelhändler andernfalls zu bieten für ‚flexitarians‘, mit nicht genug vegane und Vegetarische Optionen

Di 10 Jul 2018 00.01 BST

Die Analyse der top-10-Supermärkte, einschließlich Waitrose, abgebildet, gefunden Fleisch dominiert die fertig-Mahlzeit Gänge.
Foto: Graham Turner für den Guardian

Die meisten Fertiggerichte sind immer noch dominiert von Fleisch, nach einer neuen Studie am Montag die Forderungen Großbritanniens größten Supermärkte sind nicht die sorgen für die steigende Zahl von so genannten flexitarians der Suche zu reduzieren Ihren Fleischkonsum.

Einer Umfrage veröffentlicht, die durch Essen Besser, ein Bündnis von mehr als 50 Gesundheits-und Tierschutzorganisationen, sagt trotz des raschen Wachstums von Interesse an pflanzlichen Essen, Supermärkte sind nicht genug Auswahl oder Abwechslung in Ihre fertig-Mahlzeit reicht. Die wenigen vegetarischen und veganen Produkte auf Verkauf sind auch in der Regel angeboten, die auf premium-Preisen, die Umfrage ergab, machen diese-Optionen „weniger zugänglich“ für alle Kunden.

„Ultra-Verarbeitung-Produkte sind nun die Hälfte aller britischen Familie Lebensmittel kauft

Lesen Sie mehr

Analyse von 1.350 eigenen Marke und der Marken-Fertiggerichten aus der top 10 der größten britischen Supermärkten auch gefunden, dass, während Fleisch noch immer dominiert die fertig-Mahlzeit Gänge, Herkunft und tierschutzstandards waren nicht immer klare Kennzeichnung.

War Fleisch die wichtigste Zutat in drei von vier der 1350 verschiedene Eigenmarken-und Markenartikel Fertiggerichten Befragten und Verkauf von Asda, Aldi, Co-op, Island, Lidl, Marks & Spencer, Morrisons, Sainsbury ‚ s, Tesco und Waitrose.

Die Forschung durchgeführt wurde, zwischen April und Mai und bedeckt nur warme Mahlzeiten und Salate nicht, Seiten oder einzelne Produkte wie Burger.

Insgesamt nur 3% der Fertiggerichte waren pflanzlichen Wahl (ohne Fleisch, Fisch, Milchprodukte oder ei) mit Tesco, Waitrose und Sainsbury ‚ s mit der größten Anzahl von Möglichkeiten. Keine pflanze-basierte Optionen, die gefunden wurden, in Island-und nur einen, ein Thai-green-curry, die in den Regalen bei M&S.

Stoppen Sie erzählte mir, kein Fleisch zu Essen: wir sollten alle flexitarians | Toby Moses

Lesen Sie mehr

Da immer mehr Menschen fallen Fleisch aus Ihrer Ernährung, die Umfrage sagt Supermärkte sind nicht die gerecht für Großbritannien wird geschätzt 22 Millionen „flexitarians“, die Reduzierung Ihrer Fleischkonsum aus gesundheitlichen oder ethischen Gründen.

Bei der Allianz mehr hohe-Profil-Mitglieder Compassion in World Farming, der Lebensmittel-Ethik-Rat und Konsens-Aktion auf Salz und Gesundheit.

Er sagte nur drei Einzelhändler, M&S, Waitrose und die Co-op -, Fleisch Quellen für Ihre unter der eigenen Marke bereit, Ihre eigenen Mahlzeiten in der farm animal welfare policies. Fast 30% von fleischhaltigen Fertiggerichten nicht an das Land der Herkunft von Fleisch, und die Co-op-und der Waitrose-Supermarkt waren die einzigen Händler gefunden für Britisches Fleisch in die alle Ihre eigenen-Marke-Fertiggerichte.

Neil Nugent, der Chefkoch im Island, kommentierte: “Wir haben eine Reihe von Fertiggerichten, von denen die Rezepte sind vegan, aber wir können derzeit nicht garantieren, diese sind für veganer geeignet, da es nicht wirklich viele rein vegane Hersteller im moment. Wir arbeiten eng mit Lieferanten auf diese und erstellen Sie eine neue Richtlinie für vegane Produkte.“

M&S bestritten die Ergebnisse und sagte, es habe „zahlreiche“ – Mahlzeiten in vegan und vegetarisch reicht, die überall erhältlich und beweist beliebt.