Ehemalige Häftlinge rufen Sie für eine Untersuchung in Großbritannien, die Rolle von Folter und jailing

72

Neun Männer, die einst an UNS ‚geheimen Gefängnissen‘ Berufung nach Umfang der britische Folter-links post-9/11 enthüllt

  • Die Rolle Großbritanniens in unseren Folter und Haft müssen untersucht werden | Briefe

Wed 4 Jul 2018 20.36 BST

Zuletzt bearbeitet am mi 4 Jul 2018 22.39 BST

Guard tower at Guantánamo Bay

Guard tower in Guantánamo Bay
Foto: John Riley/EPA

Eine gerichtliche Untersuchung muss gestartet werden, das Ausmaß der britischen Beteiligung an der Entführung, Freiheitsberaubung und Folter durch die USA während des „Krieges gegen den terror“, einer Gruppe von ehemaligen Häftlingen sagt.

Die Rolle Großbritanniens in unseren Folter und Haft müssen untersucht werden | Briefe

Lesen Sie mehr

In einem Brief an den Guardian neun ehemalige britische Staatsangehörige und Bewohner sagte, Sie waren erstaunt über den Inhalt der Berichte veröffentlicht, die von der Parlamentarischen intelligence and security committee der vergangenen Woche, die zeigten, dass die britischen Sicherheitsdienste “ links zu Folter und rendition waren weiter verbreitet, als bisher angenommen.

Sie sagte, die Dokumente bestätigten alles, was Sie hatte „gesagt, die im Laufe von fast zwei Jahrzehnten, dass die britischen Geheimdienste wurden vorsätzlich mitschuldig an unserer Entführung, Freiheitsberaubung, Folter und andere Misshandlungen“.

Die Gruppe, die festgehalten wurden durch die USA in „geheimen Gefängnissen“ in Kandahar und Bagram, in Afghanistan und in Guantánamo Bay, sagte, der Bericht des Ausschusses enthaltenen Statistiken war „erstaunt sogar uns“, obwohl Sie beschrieben Sie als die Spitze des Eisbergs.

Das parlamentarische Komitee sagte, dass die britischen Geheimdienste waren beteiligt an der Folterung und Entführung von Terrorismus-verdächtigen, die nach den 9/11 Angriffe in den USA, obwohl es sagte, es gab keine Anzeichen, dass britische Offiziere die direkte Beteiligung an den körperlichen Missbrauch.

Aber die Berichte sagte, dass beide MI5 und MI6 waren sich der Misshandlung von Häftlingen durch US-und andere „frühzeitig“ und zitiert Fälle, in denen Sie waren die „Partei Misshandlung verabreicht, von anderen“.

Die Berichte aufgefordert, Fragen über das, was der ehemalige Innenminister Jack Straw wußte und Wann er es wusste. Sie waren auch brütete über die von leitenden Scotland-Yard-Detektive auf die Empfehlung der Abgeordneten.

In Ihrem Brief, Moazzam Begg, Schüttel-Apparat Aamer sein und Asif Iqbal, zusammen mit Jamil El-Banna gegründet, Ruhal Ahmed und Bisher al-Rawi, forderte die britische Regierung auf, „um eine umfassende und transparente Richter-led-öffentliche Untersuchung der Täter dieses Missbrauchs, und die Personen, die es bestellt“.

Der Brief, auch verfasst von Binyam Mohamed Shafiq Rasul und Omar Deghayes, Lesen: “Zwischen uns, wir haben in der Nähe von 90 Jahren inhaftiert, ohne Anklage oder Gerichtsverfahren. Wir ertragen haben, die eine grausame, unmenschliche und erniedrigende Behandlung. Jedoch, wir wirklich tun möchten, setzen Sie diese episode hinter uns.“

Sie sagte, Sie habe kein Vertrauen in die US-Regierung für richtig halten derjenigen, die in der Folter zur Verantwortung zu ziehen. „Im Gegenteil, seitdem die UNS gewählt hat und ein Präsident, der glaubt, dass „Folter “ funktioniert“, und wer bestimmt hat jemand, der lief ein Folter-Anlage, an die Spitze der CIA, obwohl zuverlässigen berichten behauptet, Sie ordnete die Vernichtung von Beweismitteln zu dokumentieren Folter.

„Also muss es sinnvoll sein, die Verantwortlichkeit auf der höchsten Zentren der macht, um sicherzustellen, dass solche Verbrechen nie wieder ereignen.“