Die britischen Behörden nicht erlaubt 1200 hooligans bei der WM 2018 in Russland

17

Tags Nationalmannschaft Englands Fußball-Szene, die Fans der FIFA-WM 2018 Fußball Politik

Die britischen Behörden nicht erlaubt mehr als 1200 Fans in Russland auf die Spiele der FIFA-WM 2018.

Früher hat das Ministerium von inneren Angelegenheiten unterzeichnet die Ordnung über die Tatsache, dass 1312 die Person, die gesehen wurden in rowdyhandlungen, müssen, um Ihre Pässe. 1254 von Ihnen bereits getan haben oder ursprünglich hatten dieses Dokuments.

Derzeit Mitarbeiter der Polizei führen die Aufgabe der Suche nach den verbleibenden 58 Pässe, nicht zu lassen, Ihre Besitzer gehen auf das Turnier beginnt heute.

Diese Information wurde auch übertragen werden Häfen in Großbritannien, um alle verdächtigen konnten nicht nach Russland zu gehen auf dem Seeweg.

Den Tätern drohen Strafen in der Form einer Strafe bis zu 5.000 Pfund oder sechsmonatigen Gefängnisstrafe.

WM 2018 – alle News Turnier

WM 2018 – Turnier-Kalender

WM 2018 – Tabellen aller Gruppen