Sechs der besten Auberginen-Rezepte

23

Aus der samtigen fülle einer Auberginen-Granatapfel-Salat zu knusprigen Biss Grieß-beschichtet, Auberginen, diese Gerichte und erweitern Sie Ihr repertoire

Mi 13 Jun 2018 06.00 Uhr BST

Nancy Singleton Hachisu s sweet miso-aubergine.
Foto: Ola O Smit für den Guardian

Sweet miso-aubergine (Bild oben)

Prep 15 min
Kochen, 10 min
Dient 6

400g kleine bis mittelgroße Auberginen, Vorbau enden getrimmt
1 El Sesamöl
2 Esslöffel brauner Reis, miso
½ El mirin
½ El sake

Rasieren Sie die Seiten der Auberginen zu machen straight-sided, dann schneiden Sie der Länge nach in 12 mm Dicke Platten.

Erhitzen Sie eine gusseiserne Pfanne über mittlerer Hitze. Bürsten Sie die Auberginenscheiben mit Sesam-öl, fügen Sie in die Pfanne und Kochen, abgedeckt, für zwei Minuten auf jeder Seite, bis Sie weich sind.

Heizen Sie den grill und die position eines rack-10cm unter der Wärmequelle.

In einem kleinen Topf, verrühren Sie das miso, mirin und sake, warm und kurz bei schwacher Hitze. Kratzen Sie in eine kleine Schüssel geben und abkühlen lassen für fünf Minuten. Übertragen Sie die Auberginen-Stücke in ein rack über einen umrandeten Backblech verteilt und mit der miso-Mischung, dann Grillen, bis sprudelnden und leicht glänzend – etwa drei Minuten. Servieren Sie heiß oder bei Raumtemperatur.
Aus Japan: Das Kochbuch von Nancy Singleton Hachisu (Phaidon)

Auberginen-Granatapfel-Salat

Facebook

Twitter

Pinterest

Sam und Sam Clark, aubergine und Granatapfel-Salat. Foto: Ola O Smit für den Guardian

Prep 15 min
Kochen 20 min
Dient 4

3 mittlere Auberginen
1 El tahini
200 G Reife cherry-Tomaten, halbiert
2 Frühlingszwiebeln, getrimmt und in dünne Scheiben geschnitten
Samen von ½ mittelgroße Granatapfel
1 kleines Bund Minze, grob gehackt

Für das dressing
Saft von ½ Granatapfel
½ Knoblauchzehe, zerdrückt zu einer paste mit 1 Prise Salz
3 El extra-natives Olivenöl
Salz und schwarzer Pfeffer

Schneebesen alle dressing Zutaten mischen, würzen und beiseite stellen.

Grill die Auberginen ganze entweder über einen heißen Grill direkt über der offenen Flamme von einem Gasherd oder unter dem grill, bis die Haut verkohlt und knackig alles vorbei, und das Fleisch ist sehr weich.

Nehmen Sie die Wärme und, wenn kühl genug zu handhaben, entsorgen Sie die tops und abziehen der Haut, kratzen Sie das Fleisch von der Rückseite der Haut, wenn nötig. Hacken Sie das Fleisch grob mit einem Messer, dann legte Sie in eine große Schüssel geben und von hand zu mischen Sie, bis fast glatt. Fügen Sie die tahini und dressing und Geschmack zum würzen.

Fügen Sie die Tomaten, die Frühlingszwiebeln, Granatapfelkernen und Minze dazugeben und gut verrühren. Überprüfen Sie zum würzen noch einmal auf und servieren.
Von Moro East von Sam & Sam Clark (Ebury)

Gebratene Grieß-Kruste mit Auberginen mit Honig

Facebook

Twitter

Pinterest

Sabrina Ghayour die gebratene Grieß-Kruste mit Auberginen mit Honig. Foto: Ola O Smit für den Guardian

Prep 5 min
Kochen 20 min
Dient 4-6

3 große Auberginen
Pflanzenöl, zum braten
200ml Milch
6 El Grieß
Sea salt flakes, crushed
75 ml klarer Honig
Pul biber (türkischer Chili-Flocken), zum servieren (optional)

Schälen Sie die Auberginen und schneiden Sie Sie in 3,5 cm Dicke Scheiben. Schneiden Sie jede Scheibe in Stücke von etwa 5cm oder so lang. Form variation spielt keine Rolle und auch nicht die Größe Inkonsistenz – nur machen die Stücke etwa die gleiche Größe, so dass Sie Kochen, im gleichen Tempo.

Gießen Sie etwa 5 cm Pflanzenöl in einer großen, tiefen Pfanne oder wok (oder einem Topf, wenn Sie, wie ich, lieber zu enthalten, die öl-splatter) und erhitzen Sie das öl auf high bis heiß.

Gießen Sie die Milch in eine kleine Schüssel geben. Tipp den Grieß auf einen kleinen Teller und Saison gut mit gemahlenem Salz. Dip die Auberginen-Stücke in der Milch, dann schütteln Sie überschüssige und Rollen Sie die Stücke in dem gewürztem Grieß.

Kochen in Chargen, legen Sie die beschichtete Auberginen-Stücke in das heiße öl und braten für etwa eine minute, dann drehen Sie und braten, bis alle Seiten schön Braun und das Fleisch gar ist.

Drain auf einem Tablett oder Platte ausgekleidet mit Küchenpapier zu tanken überschüssige öl. Wiederholen Sie mit den nachfolgenden Chargen. Servieren mit einem guten Schuss klarer Honig und einer Prise pul biber-Chili-Flocken, wenn Sie mögen.
Von Sirocco von Sabrina Ghayour (Mitchell Beazley)

Auberginen-cannelloni

Facebook

Twitter

Pinterest

Der Silberne Löffel die cannelloni mit aubergine. Foto: Ola O Smit für den Guardian

Prep – 2 hr
Kochen 1 STD 20 min
Dient 6

2 Auberginen, längs in Scheiben geschnitten
Salz und schwarzer Pfeffer
2 rote Paprikaschoten
500 G cannelloni (also 12 Röhren)
Olivenöl
120g butter, in Würfel geschnitten, plus extra zum einfetten
250 G mozzarella, abgetropft und in Scheiben geschnitten in Streifen
1 Handvoll basilikum-Blätter
50g parmesan oder pecorino, gerieben
200ml passierte Tomaten
1 El butter

Heizen Sie den Backofen auf 200C/390F/gas 6. Ordnen Sie die Auberginenscheiben in eine Schüssel geben und mit Salz bestreuen. Drücken Sie mit einem Gewicht, und lassen Sie sitzen für eine Stunde.

Braten Sie die Paprika für 30 Minuten, drehen auf halbem Weg durch. Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie die Paprika aus dem Ofen, und schalten Sie die Temperatur auf 180C/350F/gas 4. Wenn die Paprika sind cool genug, um zu behandeln, schälen und entkernen Sie Sie. In Streifen schneiden und abtropfen lassen auf Küchenpapier.

Kochen Sie die cannelloni in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser dente al. Tauchen in kaltem Wasser, abtropfen lassen und ruhen lassen für 15 Minuten.

Spülen und trocknen Sie die Auberginen gründlich. Öl ein Backblech, ordnen Sie die aubergine innen, Nieselregen mit öl, dann Backen bis Sie Braun auf beiden Seiten. Nehmen Sie aus dem Ofen, aber lassen Sie den Backofen auf.

Butter eine Auflaufform, halten Sie die 12 cannelloni eng. Teilen Sie die aubergine, Paprika, mozzarella und basilikum unter die 12 pasta tubes, bestreuen Sie mit dem parmesan, würzen, dann ordnen Sie in die Auflaufform. Bedecken, die cannelloni mit der Tomaten-Püree, dot mit butter, dann 20 Minuten Backen. Nehmen Sie aus dem Ofen und Ruhe für fünf bis 10 Minuten vor dem servieren.

Von Neapel und die Amalfi-Küste mit Dem Silbernen Löffel (Phaidon)

Baby-Auberginen mit Kokos und curry leaf

Facebook

Twitter

Pinterest

Werden Bowlby ‚ s baby-Auberginen-curry. Foto: Ola O Smit für den Guardian

Prep – 20 min
Einweichen 30 min
Kochen 50 min
Dient 4

8 baby-Auberginen
Meersalz, nach Geschmack
1 streuen Sie Zwiebel, gebraten, Garnitur
Ein paar curry-Blätter, frittiert, zum garnieren

Für die masala
2 El Pflanzenöl
50g Kokosraspeln
25g ungesalzene Erdnüsse
20 G weißen Sesam
2 TL Koriander-Samen
2 TL Kreuzkümmel-Samen
1 grüne Chili
Eine kleine Handvoll Koriander
1 TL schwarze Senfkörner
80g packet curry-Blätter
2 braune Zwiebeln, fein gehackt
1 El gehackter Ingwer
1 El Knoblauch, gehackt
1 TL Kurkuma, gemahlen
1 El Kashmiri red Chili Pulver
500ml Kokosmilch
Meersalz, nach Geschmack
100ml Datum und tamarind-chutney (oder andere chutney)

Schneiden Sie ein tiefes Kreuz in der Runde am Ende jeder aubergine. Einweichen in stark gesalzenem Wasser für 30 Minuten, dann abtropfen lassen und trocken Tupfen. Braten in einem Esslöffel öl für etwa fünf Minuten, dann abtropfen lassen und beiseite stellen.

Trocken-rösten Sie die Kokosnuss, Erdnüsse, Sesam, Koriander und Kreuzkümmel Samen für 30 Sekunden, bis duftend. Cool, dann blitz, um eine paste in einer Küchenmaschine mit der Chili, frischer Koriander und ein wenig Wasser.

Über mittlerer Hitze, braten Sie die Senfkörner und die Curryblätter in das restliche öl für 30 Sekunden. Fügen Sie die Zwiebeln und Kochen für 10 Minuten.

Fügen Sie die paste zu den Zwiebeln. und Kochen für weitere fünf Minuten, dann fügen Sie den Ingwer, Knoblauch, Kurkuma und Chili-Pulver, gefolgt von der Kokos-Milch.

Zum Kochen bringen, drehen Sie zu einem simmer, Deckel und Kochen für 20 Minuten bis Sie weich sind. Mit Salz abschmecken und das chutney.

Fügen Sie die Auberginen in die sauce geben und 10 Minuten Kochen. Garnieren mit gebratenen Zwiebeln und curry-Blätter zu dienen.

Von Kricket: Indisch-Kochbuch inspiriert durch die Werden Bowlby (Hardie Grant)

Auberginen in süß-saurer sauce

Facebook

Twitter

Pinterest

Diora Fong Chan und Kei-Chan Lum die Auberginen in süß-saurer sauce. Foto: Ola O Smit für den Guardian

Prep – 10 min
Kochen, 10 min
Dient 2

2 kleine bis mittelgroße Auberginen
250ml Pflanzenöl
3 El brauner Zucker
3 El Rotwein-Essig

Für den Teig
6 El Mehl
2 El Speisestärke
½ TL Natron
1 TL Salz
1 TL Pflanzenöl

Spülen Sie die Auberginen und Tupfen Sie Sie trocken mit Küchenpapier. Schneiden Sie die Stiele, schneiden Sie dann jede aubergine der Länge nach in Viertel.

Machen Sie den Teig, kombinieren Sie alle Zutaten, dann fügen Sie acht Esslöffel Wasser und Mischung gut.

Erhitzen Sie das öl in einem wok oder einer tiefen Pfanne auf 150 ° C/300F, oder bis ein Würfel aus Brot browns in 90 Sekunden. Tauchen Sie die Auberginen in den Teig dann sorgfältig legen Sie Sie in das heiße öl. Frittieren, für zwei bis drei Minuten, bis Sie Goldbraun sind. Mit einem Schlitz Löffel, entfernen Sie vorsichtig die Auberginen aus dem öl und abtropfen lassen auf Küchenpapier.

Kombinieren Sie den Zucker und Essig in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze und unter rühren zwei bis drei Minuten, bis der Zucker aufgelöst ist. Gießen Sie die Mischung über die Auberginen zu dienen.
Aus China: Das Kochbuch, von Diora Fong Chan und Kei-Chan Lum (Phaidon)

  • Food-styling: Sam Dixon. Prop styling: Anna Wilkins