Lukas Weißhaidinger auf „Heimat-Tournee“

10

Lukas Weißhaidinger auf „Heimat-Tournee“

RIED/LINZ. Auch wenn Lukas Weißhaidinger als Zweiter der Jahresweltbestenliste mittlerweile praktisch zur Stammklientel der Diamond League – der bedeutendsten Meetingserie der Leichtathletik – zählt, legt der Innviertler stets Wert darauf, auch in seiner Heimat zu werfen.

Lukas Weißhaidinger auf "Heimat-Tournee"

Lukas Weißhaidinger Bild: APA

Das tut der 26-Jährige mit seinen Starts diese Woche in Ried (Freitag) und Linz (Sonntag) gleich zweimal. "Ehrensache", sagt Weißhaidinger, dem vom Linzer Veranstalter eine Prämie in Aussicht gestellt wurde, sollte er seinen im Vorjahr aufgestellten Stadionrekord von 65,35 Metern überbieten.

Apropos Stadionrekord: Diesen hält auf der Linzer Union-Anlage nach wie vor Kira Grünberg im Stabhochsprung. Die 4,41 Meter der Tirolerin, die als Moderatorin im Einsatz sein wird, sind durch die Slowenin Tina Sutej, die schon 4,61 Meter übersprang, akut in Gefahr. Verena Preiner wird in Ried die Hürden sowie den Weitsprung in Angriff nehmen und in Linz Tempomacherin für Anna Baumgartner über 800 Meter sein.