Jemen: Saudi-geführten Koalition beginnt Kampf um die lebenswichtigen Hafen

21

Schweres Gewehrfeuer zu hören, als der Exil-Regierung sagt, alle friedlichen Mittel zu entfernen Houthis aus Hodeidah erschöpft

Mi 13 Jun 2018 10.40 BST

Zuerst veröffentlicht am mi 13 Jun 2018 06.27 BST

Sudanese forces fighting alongside the Saudi-led coalition in Yemen gather near the outskirts of Hodeidah on Tuesday.

Die Sudanesischen Streitkräfte kämpfen neben die Saudi-geführten Koalition im Jemen versammeln sich in der Nähe der Stadtrand von Hodeidah am Dienstag.
Foto: Najeeb Almahboobi/EPA

Die Saudi-geführten Koalition im Jemen hat startete eine all-out Angriff auf die Rebellen gehaltenen Hafen von Hodeidah in einer Bewegung, die Hilfsorganisationen warnen, wird abgeschnitten lebenswichtigen humanitären Zuleitungen zu Millionen und direkt gefährden das Leben von bis zu 200.000 Menschen Leben in der Stadt.

Koalition Kampfflugzeuge und Kriegsschiffe auf Mittwoch schlug Befestigungsanlagen in der Houthi-kontrollierte Stadt zur Unterstützung der Boden-Operationen in Jemen, VAE und Sudanesischen Truppen massiert auf seiner Süd-Ansätze.

Der Informationsminister der Exil-jemenitische Regierung Muammar al-Iryani, sagte Hodeidah Bewohner nicht “zulassen, dass jeder Scharfschütze oder bewaffnete aus Houthi-Miliz, die auf den Dächern Ihrer Häuser. Bleiben Sie Weg von Militärlagern …. Bewahren Sie keine Benzin-Produkte.“

So viel wie 80% der Beihilfe, einschließlich der Medikamente, Treibstoff und Lebensmittel erreicht man die Hungersnot geplagten Land, geht durch den Hafen, aber die Saudi-geführten Koalition Forderungen der iranisch-unterstützten Houthis den Hafen zu schmuggeln Arme und erhöhen die Steuern.

Schätzungsweise 8,4 Millionen Menschen im Jemen face pre-Hungersnot-Bedingungen, nach der World Health Organisation.

Vereinten Nationen, Diplomaten, unterstützt von Großbritannien und den USA, verbrachte Tage drücken der Vereinigten arabischen Emirate und Saudi-zu verzögern, den Angriff, wurden aber abgewiesen durch die Golf-Staaten davon überzeugt, dass der überfall nicht so blutig wie die Hilfsorganisationen vorhergesagt. Martin Griffiths, der UN-Sondergesandte für den Jemen, hatte gewarnt, ein Angriff würde seinen Friedensplan zurück.

Hodeidah anzeigen

Der Angriff ist das erste mal, die Saudi-geführten Koalition versucht hat zu erfassen, wie ein stark verteidigt größeren Stadt, da es in den Krieg eintrat, vor drei Jahren gegen den Iran ausgerichtet Houthis,, die die Kontrolle über die Hauptstadt Sanaa und die meisten besiedelten Gebieten.

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz am Mittwoch sagte, der Angriff sei „wahrscheinlich noch zu verschlimmern eine bereits katastrophale humanitäre situation im Jemen“, wo Wasser und Strom-Netzwerke sind unverzichtbar, um die Zivilbevölkerung ums überleben. Schätzungen von Unicef gibt es rund 300.000 Kinder Leben in und um Hodeidah von einer Gesamtbevölkerung von 600.000.

Der Exil-Regierung des Jemen, die noch von der UN anerkannt, sagte: “Die Befreiung von Hodeidah-port ist ein Wendepunkt in unserem Kampf um die Rückeroberung Jemen.

„Die Befreiung der port ist der start in die fallen der Houthi-Miliz und sichere Seeschifffahrt in Bab-al-Mandab-Meerenge abgeschnitten und die Hände des Iran, die schon lange ertrunken Jemen mit Waffen, die Schuppen kostbare jemenitischen Blut.“

Der Angriff führte auf den Boden, durch Kräfte loyal zum jemenitischen ex-Präsidenten Ali Abdullah Saleh, der ermordet wurde von seinem ehemaligen Houthi Verbündeten im Dezember. Es ist geboten, das von Tarek Saleh, ein Neffe des ehemaligen Präsidenten.

Yemeni forces backed by the Saudi-led coalition gather near the outskirts of Hodeidah.

Facebook

Twitter

Pinterest

Jemenitische Truppen unterstützt durch die Saudi-geführten Koalition sammeln in der Nähe der Stadtrand von Hodeidah. Foto: Najeeb Almahboobi/EPA

Der VAE-Außenminister, Anwar Garhgash, Teil der Koalition, sagte, es hatte den Houthi Kräfte fast drei Tagen den Hafen verlassen, bevor der Angriff begann.

„Die Houthis nicht halten Hodeidah Geisel zur Finanzierung Ihrer Kriege und lenken den Fluss von humanitärer Hilfe“, sagte er. “Ihr Angriff auf das jemenitische Volk hat weiterhin viel zu lange. Ihre Torheit zu versuchen, nehmen über den Jemen durch den Lauf einer Waffe zu einem Ende kommt“.

Die Koalition behauptet, seine rasche Vormarsch der Küste südlich von Hodeidah bewiesen, dass die Houthi-Kräfte sind nicht so verwurzelt wie manche behaupten. Es wird argumentiert, erfassen des Hafens verkürzt sich die drei Jahre Bürgerkrieg durch kippen das militärische Gleichgewicht in Richtung der Koalition, zwingend die Houthis zu verhandeln.

Der Angriff führte ein Flut von Warnungen und Kritik, auch behauptet, dass die UK, und USA, die beide eng mit den Saudis, die haben tatsächlich gegeben, den Angriff ein grünes Licht durch keine dazwischen liegenden mehr entscheidend, dass der Saudis.

Schweden wird erwartet, dass die Nachfrage einer offenen Sitzung des UN-Sicherheitsrates am Mittwoch. Die Bemühungen von einigen security council-Mitglieder in einer geschlossenen Sitzung am Dienstag verständigten sich auf eine Anweisung explizit mit der Verurteilung des Angriffs im Prinzip gescheitert, zum Teil wegen der opposition von den USA und Großbritannien.

Kampf für die Rebellen gehaltenen Jemen-port auslösen können humanitäre Katastrophe

Lesen Sie mehr

In Großbritannien, der ehemalige Konservative internationale Entwicklungsminister Andrew Mitchell beschuldigt die britische Regierung der Mittäterschaft bei dem Angriff, und sagte, das Vereinigte Königreich war mit seiner position im UN-Sicherheitsrat zum Schutz seiner Verbündeten Saudi-Arabien.

“Eine Entscheidung getroffen wurde, die von Großbritannien in Bezug auf Saudi-Arabien, die Sicherheits-und kommerziellen Gründen übertrumpft alles andere. Wir sind immer in einem sehr schwierigen Gebiet. Wir sind Teil einer Koalition, die belagern das Land und die Schaffung von Hungersnot.

“Was passiert, wenn Sie getroffen haben, Hodeidah? Es werden 1 million Menschen, die müssen gefüttert und getränkt werden und bekommen Medizin. Sie haben nicht ein Gebet, das zu tun. Großbritannien wird mitschuldig“.

In den USA, eine parteiübergreifende Gruppe von Senatoren, darunter Bob Corker, republikanischer Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, schrieb US-Außenministerin Mike Pompeo Ausdruck „Grab alarm bei dem Angriff“.

Die Houthis erfasst Hodeidah im Oktober 2015, nach drei Wochen eroberten Sie die Hauptstadt Sana ‚ a.