Soll ich eingreifen eines Freundes chaotisch Trennung?

20

Ein Freund der Ehe ist kaputt, nachdem Sie entdeckte, dass Ihr Ehemann eine Affäre hat. Er bietet keine finanzielle Unterstützung oder Hilfe mit Ihren Kindern. Sollte ich mich engagieren?

Mo 11 Jun 2018 11.11 BST

Zuletzt geändert am Mo 11 Jun 2018 11.16 BST

Composite: Getty/Erziehungsberechtigten Design

Ein Freund von mir ist verheiratet mit einem alten Schulfreund, und Sie haben zwei kleine Kinder. Sie entdeckte, war er eine Affäre vor zwei Jahren, und seine Weigerung, anzuerkennen, verletzt und Verrat, der dazu geführt hat, die dauerhafte Auflösung der Beziehung. Er ist nun kaum noch Unterstützung von Ihr, obwohl er verdient viel mehr. Er nicht aus der Schule läuft, weil sein job ist „zu wichtig“.

Er lebt nun mit seinen Eltern und hat wenig Kontakt mit Freunden, kaum einer von denen weiß, was die Teilung verursacht. Er macht Ihr Umzug aus der Wohnung, die Sie gemeinsam, und verbietet Ihr neuer partner, die Kontakt mit den Kindern. Die Frage ist, soll ich werden helfen, Sie finden ein pitbull von einem Anwalt, oder ist es a) empfehlenswert und b) moralisch OK für mich, mit ihm zu sprechen, in der Hoffnung, dass ihm bewusst, was seine schreckliche Verhalten ist zu tun? Ich fürchte, er könnte es Ihr, wenn ich mich ihm nähern, aber ich kann nicht helfen, denken Sie daran, was eine angemessene und schöne person, die er vorher war. Ein Teil von mir hofft, dass er aufwachen könnte. Bin ich verschwende meine Zeit?

• Beim hinterlassen einer Nachricht auf dieser Seite, bitte werden empfindlich auf die Tatsache, dass Sie reagieren auf eine Reale person in den Griff ein real-life dilemma, wer schrieb das Private Leben um Hilfe zu bitten, und kann auch anzeigen, Ihre Kommentare hier. Bitte berücksichtigen Sie insbesondere, wie Ihre Worte oder der Ton Ihrer Botschaft wahrgenommen werden könnten, durch die jemand in dieser situation, und sich bewusst sein, dass Kommentare, die angezeigt werden, zu stören oder respektlos gegenüber der betroffenen Person entfernt werden.

• Wenn Sie möchten anderen Lesern eine Antwort auf ein dilemma von Euch, schicken Sie uns einen Umriss der situation von etwa 120 Wörtern. Für die Beratung von Pamela Stephenson-Connolly auf sexuellen Themen, schicken Sie uns eine kurze Beschreibung Ihrer Anliegen.

• Alle Korrespondenz sollte erreichen Sie uns von Mittwoch morgen. E-Mail: private.lives@theguardian.com (bitte senden Sie keine attachments). Anmeldungen unterliegen unseren AGBs: siehe gu.com/letters-terms.