Rudi Garcia: «Atletico» – ein schönes Team. Wir haben nichts zu schämen»

12

Tags Marseilles Dimitri Payet Atletico Ligue 1 Frankreich Ligue Europa Rudi Garcia Konstantinos Mitroglou valer Germain Fußball

Trainer «Marcel» Rudi Garcia hat die Ergebnisse endspieles der UEFA Europa League gegen Club Atlético de Madrid (0:3).

«Wir verpassten Chance in der ersten Halbzeit. Bei uns war die erste echte Chance in diesem Spiel. Und dann haben wir einen Fehler gemacht haben, die Kosten uns Tore.

Mit solch einem Team wie Atlético, das kannst du nicht leisten, nachgeben in der Rechnung, denn dann wird alles kompliziert. Der Gegner erhöhte das Spiel in der zweiten Halbzeit.

Ich bedaure, dass wir nicht das Glück, wenn der Ball nach dem Schlag Mitroglou traf nur den Pfosten. Tor (beim Stand von 0:2 – ca. Sports.ru) würde uns zurück ins Spiel.

Atlético – eine gute Mannschaft. Wir haben nichts zu schämen wegen der Niederlage.

Ich beschloss, Payet von der ersten Minute. Er ist einer unserer besten Spieler und auch mit Behinderungen schuf eine Chance für Germain. Uns fehlte Dimitri und auf Standards, denn wenn Atlético und überspringt dann manchmal mit Standards.

Heute Payet nicht die Verletzung verschlimmert, er war einfach nicht vollständig bereit. In solchen spielen müssen wir Risiken eingehen», sagte der Coach.

Payet weinte wegen einer Verletzung. Griezmann unterstützte ihn mit einem Kuss

Atlético Madrid gewann die Champions League!