Maxim Goncharov: «der Übergang in den «Spartakus» war die richtige Option aus Derzeitiger»

8

Tags Spartak Maxim Goncharov NHL Hockey

Verteidiger Maxim Goncharov, kommentierte der übergang in den «Spartacus».

– Sagen Sie uns, wie Sie sich in «Spartacus»?

– Am Ende der Saison haben wir mit den Eltern besprachen Möglichkeiten der Fortsetzung meiner Karriere.

Sobald der Verein kam auf mich mit der vertraglichen Klausel, untersuchten die Zusammensetzung des Teams, die gehen, um in der kommenden Saison, und beschlossen, dass der übergang in «Spartacus» wird das richtige aus den verfügbaren Optionen.

– Fünf Jahre später werden Sie wieder spielen in Moskau, wo Sie geboren wurden. Es ist eine gute Veranstaltung?

– Ja, es macht mir immer Spaß zu Hause – Eltern und Freunde können oft kommen zu den spielen, unterstützen Sie mich, während Sie sich auf der Tribüne.

– Mit wem vertraut der aktuellen «Spartacus»?

– Vertraut mit vielen Leuten – mit jemandem in einem Team spielten, mit jemandem oft kreuzten sich im Laufe der Meisterschaft: Jewgenij Kulik, Nikita Bespalov, Каспарс Даугавиньш.

– Haben Sie wahrscheinlich bereits analysierten die Zusammensetzung von «Spartacus». Auf was hoffen die Fans in der kommenden Saison?

– Analysierte, aber ich denke, dass wir besser beweisen und rechtfertigen die Hoffnungen der Fans nicht mit Worten, sondern mit Taten, – Goncharov hat erzählt.

Erraten Sie den Sieger der Weltmeisterschaft im Eishockey-Trophäe!