Kim Kardashian West Schocks fans mit dem Appetit-Unterdrückung Lutscher Anzeige

14

Der star wurde beschuldigt eine ‚toxische Einfluss“, aber Sie ist nicht die einzige Berühmtheit, die Förderung von dubiosen Diät-Produkte

Mi 16 Mai 2018 21.05 BST

Zuletzt geändert am do 17 Mai 2018 00.47 BST

Kim Kardashian am 8. Mai 2018 in New York City.
Foto: Dimitrios Kambouris/(Credit too long, siehe Beschriftung)

Kim Kardashian West hat verärgert fans, und wurde beschuldigt, die Förderung der Essstörung, nach der Werbung Appetitzügler auf Instagram.

Am Dienstag Kardashian West, wer hat mehr als 111 Millionen Instagram-follower, posted ein Foto von Ihr saugen einen Flachen Bauch lollipop, die Versprechen zur Eindämmung der Heißhunger. In einem Werbe-Beschriftung, die Sie beschrieben das Produkt als „buchstäblich unwirklich“ und bot einen Rabatt-code. Folgende sofortige Gegenreaktion, Sie löschte den post am Mittwoch morgen.

Im Gegensatz zu den meisten von uns, Kardashian West ist nicht nur schreiend in die leere, wenn Sie Beiträge auf social-media; Sie übt einen immensen Einfluss. In der Tat, Letzte Woche hat sich der Rat der Fashion Designers of America angekündigt, es wurde zu Ehren der reality-TV-star mit seinem ersten jemals Influencer Award, wie ist Ihre Fähigkeit zu diktieren, Geschmack und Menschen, Dinge zu kaufen.

Aber mit großer macht kommt große Verantwortung, und wie viele Menschen darauf hingewiesen, die Förderung von Appetitzüglern sendet eine unglaublich ungesunde Botschaft. Kardashian West ‚ s post ist besonders geschmacklos, wenn man bedenkt es ist derzeit Mental Health Awareness Week. Es wird geschätzt, dass etwa 20 Millionen Frauen und 10 Millionen Männer in Amerika haben eine Essstörung, an einem gewissen Punkt in Ihrem Leben.

Die Schauspielerin Jameela Jamil, die Kampagnen rund um Körper Positivität, beschrieben Kardashian West als eine „schreckliche und giftigen Einfluss auf junge Mädchen“. Und in einem tweet ging viral, social-media-user gefragt, wie es möglich war, Prominente waren noch die Förderung Appetitzügler im Jahr 2018.

Jameela Jamil
(@jameelajamil)

Nein. Fuck off. Nein. Sie schrecklich giftig und Einfluss auf junge Mädchen. Ich bewundere Ihre Mutter branding-Möglichkeiten, Sie ist eine ausbeuterische, sondern innovative Genie, aber diese Familie macht mich tatsächliche Verzweiflung über das, was Frauen reduziert werden. ☹️ pic.twitter.com/zDPN1T8sBM

Mai 16, 2018

🌼💐🌸 / 2
(@sivanswift)

zu sehen ist dies buchstäblich macht mich Weinen. wie werden wir noch die Förderung der Dinge wie diese im Jahr 2018? eine der mächtigsten Frauen in der pop-Kultur ist Werbung „Appetitzügler.“ wenn Ihr Körper sagt Ihnen, es ist hungrig, bitte Essen. Essen und Hunger, ist nicht eine schlechte Sache. https://t.co/22lh6iun1o

Mai 16, 2018

Kardashian West ist bei weitem nicht der einzige Promi gefördert zu haben zweifelhafte Diät-Produkte auf social media. Kylie Jenner hat auch eingesteckt „detox-Tees“ auf Instagram, behauptet in einem Beitrag, dass die Tees sind „so gut für deinen Bauch-Bereich“.

Und letzten Monat ist Sarah Palin, die ehemalige Vize-Präsidentschafts-Kandidat und Alaska governor, teilte ein Foto von „skinny tea“ zusammen mit einem 15% Rabatt-code, mit dem Ihr die 25.000 Instagram-follower. Während Kardashian West mindestens enthalten #ad in Ihrem post, um anzuzeigen, Sie war bezahlt für den Inhalt, die Palin nicht.

Saran Palin, einst Vize-Präsidentschafts-Kandidat, ist jetzt die hawking-Diät-Produkte auf Instagram.

Detox-Tees und Appetit-Unterdrückung behandelt, oft gibt es in einer regulatorischen Grauzone. Unter dem Federal Food, Drug and Cosmetics Act, Nahrungsergänzungsmittel, die Unternehmen benötigen keine FDA-Zulassung vor der Vermarktung Ihrer Produkte. Aber die Regulierungsbehörden haben davor gewarnt, dass „nur weil Sie sehen, eine Ergänzung Produkt auf store-Regal“ oder, in der Tat, auf einer Promi-Instagram-Seite, „bedeutet nicht, dass es sicher ist“. Die FDA sagt, es erhielt zahlreiche Berichte über Schäden im Zusammenhang mit der Verwendung der Gewicht-Verlust-Produkte.