Teig royale: warum die Briten und die Amerikaner werden sich nie auf heiße pampe

7

Es war die britische Empörung über die New York Times Rezept für ein Dutch baby, das einige fühlte, war eine für Yorkshire pudding

@holpuch

Di 15 Mai 2018 21.23 MESZ

Ein Yorkshire-pudding-pizza.
Foto: Anthony Upton/PA

Eine vermeintliche Demütigung gegen den yorkshire pudding scheint sich zu geworfen haben, dass die britische öffentlichkeit in einen Rausch, zum Teil Dank der BBC schockierende Erklärung, dass die „New York Times denkt, Yorkshire pudding ist ein dessert“.

Laut BBC News: „die Verwirrung hat herrschte auf Twitter, nachdem die New York Times twitterte seine version des klassischen Yorkshire pudding – serviert mit ‚Sirup, Marmelade, staubzucker oder Zimt-Zucker“.“

Zu den Briten, mit knickers in a twist over Americanisms: don ‚ T get your panties in a bunch

Lesen Sie mehr

Lassen wir die kalten, harten Fakten aus dem Weg: die UNS nicht haben yorkshire pudding. Lebensmittelgeschäfte nicht Bestand Aunt Bessie ‚ s, die zwischen den gefrorenen Erbsen, Eis und mozzarella-sticks. Home-Güter-Läden tragen nicht-Dosen auf machen, yorkshire pudding mit Kuchen-Formen und-Kuchen-Pfannen.

Stattdessen füllen wir die Abwesenheit mit Keksen, Brötchen und popovers – die yorkshire pudding ist amerikanischer Vetter.

Was wir sicherlich nicht tun, ist dress-up der Sonntagsbraten Grundnahrungsmittel in Puderzucker und Marmelade und so tun, es ist die gleiche Sache.

Das ist ein anderes Gericht, das Niederländische baby, die, wenn Sie gemeinsam von der New York Times auf Twitter inspiriert heftigen Beteuerungen: „Das ist ein Yorkshire pudding, Kumpel.“

Die New York Times
(@nytimes)

Dieses große, flauschige Pfannkuchen ist hervorragend für Frühstück, brunch, Mittagessen und dessert zu jeder Zeit des Jahres https://t.co/rIYTybknnm pic.twitter.com/iAlpcidZxe

12. Mai 2018

Die New York Times-Rezept, ähnlich wie amerikanische Lebensmittelgeschäfte, nicht eine Erwähnung der yorkshire pudding.

Und ein aufmerksamer Beobachter würde bemerken, diese Besondere Gericht ist immer viel größer als die traditionelle yorkshire pudding – ein Dutch baby fordert für eine große paella-Größe Pfanne.

Sicher, Riesen-yorkshires sind verfügbar in Großbritannien, aber wie mein Kollege Alex, ein Yorkshireman, erklärte mir: „Der Punkt ist, nicht wirklich Essen, eine große, aber Essen eine Menge von Ihnen.“

„Sie waren tatsächlich so gemacht, dass Arme Familien füllen könnten Menschen mit yorkshire Pudding, damit Sie nicht Essen Sie so viel Fleisch für ein Sunday roast“, fuhr er Fort. “Yorkshire Menschen habe Sie immer als Erster Gang. Ich rechne damit, konnte ich Weg setzen sechs, ganz einfach.“

Aber die Größe spielte keine Rolle, für einige New York Times-Kommentatoren, einschließlich einer person, die erklärt: “Das ist kein dessert! Dies ist eine schöne Sache, die sollte sein gefüllt mit Rindfleisch und Gemüse. Oder Wurst und Maische. Es ist ein Yorkshire-pudding.“

Interessanterweise, in einem kleinen, nicht-wissenschaftliche Befragung von sechs Briten, die Frage „haben Sie schon mal einen yorkshire-pudding mit süßen, anstatt Bohnenkraut, toppings‘ war erfüllt mit, ja, Fluch Wörter, sondern auch zwei Geschichten von Ihren Familien Essen es kalt mit Zucker und Essig.

Also, in zwiespältigen Zeiten wie diesen, vielleicht das beste, was für uns alle zu tun ist, sich zu versammeln, um Morrisons yorkshire-pudding, pizza und akzeptieren, dass große Teig-basierten Modellen kann für mehr als nur Soße.