Zehnkampf Union holte Damen-Gold

29

Zehnkampf Union holte Damen-Gold

AMSTETTEN. Die österreichischen Leichtathletik-Meisterschaften der Vereine in Amstetten blieben wie so oft schon in der Geschichte bis zum Schlussbewerb, dem 4×100- Meter-Staffellauf, spannend.

Zehnkampf Union holte Damen-Gold

Sarah Lagger Bild: GEPA

Bei den Frauen siegte die TGW Zehnkampf Union zum zweiten Mal nach 2014, bei den Männern Titelverteidiger SVS Leichtathletik zum bereits 27. Mal in der Vereinsgeschichte. "Besonders freut mich, dass dieses Team, das vor einigen Jahren noch die U16-Meisterschaft gewonnen hat, in fast derselben Besetzung auch heute in der allgemeinen Klasse siegen konnte", sagt Vereinschef Roland Werthner.

Die TGW Zehnkampf Union feierte Disziplinen-Siege im Hochsprung (Sarah Lagger, 1,74 m), über 1000 Meter (Susanne Walli, 2:56,53 Min.), im Kugelstoß (Lagger, 12,97 m), Speerwurf (Lagger, 46,48 m) und Dreisprung (Alexandra Scheftner, 11,66 m). Dritter bei den Damen wurde ULC Linz Oberbank.

Mehrkämpferin Verena Preiner (Union Ebensee) gelangen dazu drei Saisonbestleistungen.