Yotam Ottolenghi ‚ s Wochenende Frühstück Rezepte

7

Fügen Sie etwas Abwechslung in Ihren morgen und setzen Sie sich in der guten Stelle für das Wochenende

@ottolenghi

Sa 14 Apr 2018 08.59 BST

Die bean-reboot: Yotam Ottolenghi ist scharf haricots auf toast mit Apfel-und Gurken-salsa.
Foto: Louise Hagger für den Guardian

Guten morgen. Frühstück machen Sie gemeinsam als Familie auf das Wochenende, nicht für alle – es gibt definitiv mehr waschen und clearing-up, als wenn ein Erwachsener in der alleinigen Anklage – aber es ist ein Spaß Weg, um alle beteiligten in ein „Projekt“. Welchen Weg Sie auch wählen, es zu tun, diese drei Wochenend-Frühstück Speisen Kribbeln Ihren Gaumen und weckt Sie auf.

Würzig gebackene Bohnen auf toast mit Apfel-und Gurken-salsa (Bild oben)

Diese baked beans sind warm, beruhigend und eignet sich hervorragend als herzhafter brunch auf toast oder als Beilage zu einem epischen Grill verteilt. Nur daran denken, weichen Sie die getrockneten Bohnen über Nacht. Die rauchige chipotle fügt eine robuste Aroma, dass macht diese fleischigen Geschmack, obwohl es vegan sein. Die Bohnen für mehrere Tage in den Kühlschrank: nur erhitzen, mit einem Spritzer Wasser zu lösen. Die salsa ist eine tolle Begleitung, aber ein Klecks Joghurt oder saure Sahne würde auch funktionieren.

Einweichen Über Nacht
Prep – 20 min
Kochen 1 STD 15 min
Dient 4-6

200g getrocknete Bohnen Bohnen, über Nacht eingeweicht in reichlich kaltem Wasser
2 El Pflanzenöl
1 große Zwiebel, geschält und fein gewürfelt
6 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
1 jalapeño Chili, deseeded und fein gehackt
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL gemahlener Zimt
7g getrocknete chipotle Chili (etwa 2 kleine Chilischoten)
40g Tomatenmark
2 El weicher brauner Zucker
2 El Apfel-cider-Essig
4-6 Scheiben Sauerteig, geröstetes
Salz

Für die salsa
1 grüner Apfel, entkernt, geschält und gehackt, in 1cm Würfel
1 Libanesische Gurke (oder ⅓ regelmäßige Gurke), deseeded, zerkleinert und in 1cm Würfel
2 Frühlingszwiebeln, geschnitten und fein geschnitten
5g Minze, grob zerrissen
1 El Olivenöl
½ El Zitronensaft

Die Bohnen abgießen, zu verwerfen das Wasser. Erhitzen Sie das öl in einer schweren Basis Pfanne auf mittlerer Flamme, dann braten Sie die Zwiebel, bis Sie weich und schön gebräunt sind – etwa sieben Minuten.

Fügen Sie den Knoblauch, jalapeño und Gewürze, Kochen für eine minute, dann fügen Sie die Bohnen und einen Liter Wasser. Zum Kochen bringen, dann schalten Sie die Hitze zu gering und lassen Sie köcheln lassen für 50 Minuten, bis die Bohnen weich sind, aber noch Ihre Form halten.

Inzwischen setzen die getrocknete Chili in eine kleine Schüssel geben, mit etwa 150 ml kochendem Wasser und lassen Sie einweichen für 30 Minuten. Heben Sie die Chili – reserve der Flüssigkeit einweichen – dann wirf den Stiel und Samen. Legen Sie die Chili und zwei Esslöffel der Flüssigkeit einweichen in einer spice grinder oder kleine Küchenmaschine und blitz zu einem glatten Püree.

Fügen Sie die blitzed chipotle, Tomatenmark, Zucker, Essig und einem Teelöffel und eine Hälfte von Salz zu den Bohnen geben, drehen Sie die Hitze auf medium und Kochen für 10 Minuten, bis verdickt und Reich.

Kurz vor dem servieren, toast, den Sauerteig und mischen alle salsa-Zutaten in einer Schüssel mit einem Achtel Teelöffel Salz. Ein Haufen von heißen Bohnen auf toast, und dienen zusammen mit der salsa auf der Oberseite oder an der Seite.

Braten Kartoffel, chorizo und Eiern

Facebook

Twitter

Pinterest

Der brunch Backen: Yotam Ottolenghi roast potato, chorizo und Eier. Foto: Louise Hagger für den Guardian

Dies ist eine perfekte brunch oder einfach Abendessen mit der Familie. Abgesehen von schnell welken Spinat, alles wird im Ofen gekocht. Ich habe 200g chorizo, weil viele Pakete kommen in dieser Größe, aber fühlen Sie sich frei, um mehr hinzuzufügen – sogar bis zu 300g. Servieren Sie mit einem einfachen grünen Salat.

Prep – 6 min
Kochen 55 min
Dient 4+

1kg charlotte Kartoffeln, längs geviertelt
60 ml Olivenöl
4 Knoblauchzehen, geschält, 2 gebrochene und 2 in dünne Scheiben geschnitten
1 ½ El Thymianblättchen
Salz und schwarzer Pfeffer
200g Kochen chorizo, schneiden Sie in halb längs und dann in 5mm Dicke Scheiben
250g cherry Tomaten
250g baby-Spinat
10g Estragon-Blätter, grob gehackt
6 große Eier

Heizen Sie den Backofen auf 220C/425F/gas 7. Legen Sie die Kartoffeln in einem high-seitig, 20cm x 30cm Bräter oder Auflaufform. Fügen Sie drei Esslöffel öl, den zerdrückten Knoblauch, Thymian, einen Teelöffel Salz und reichlich Pfeffer würzen. Werfen zu beschichten, dann braten für 20 Minuten, bis Sie beginnen, Braun. Rühren Sie die chorizo und die Tomaten und braten für 20 Minuten mehr.

Inzwischen erhitzen Sie einen Esslöffel öl in einer großen Pfanne auf mittlerer-hoher Flamme. Einmal heiß, braten Sie die in Scheiben geschnittenen Knoblauch für ein bis zwei Minuten, bis es beginnt zu Braun. Den Spinat hinzugeben und ein Achtel der einen Teelöffel Salz, umrühren für zwei bis drei Minuten, bis der Spinat vollständig verwelkt, dann rühren in den Estragon und nehmen Sie aus der Hitze.

Sobald die Kartoffeln, chorizo und Tomaten fertig sind Kochen, dot der Spinat-Mischung nach dem Zufallsprinzip auf dem Tablett. Brechen Sie die Eier und bestreuen Sie Sie mit einer großzügigen Prise Salz und viel Pfeffer. Decken Sie die Schale mit Alufolie und Backen für weitere acht Minuten. Die Folie entfernen, Backen, für die letzten vier Minuten, bis das Eiweiß gekocht werden, aber das Eigelb noch flüssig, dann servieren auf einmal.

Frittierte gekochte Eier in Chilisauce

Facebook

Twitter

Pinterest

Die fry-up 2.0: Yotam Ottolenghi ‚ s frittierte gekochte Eier in Chilisauce. Foto: Louise Hagger für den Guardian

Das war ein bisschen ein experiment, aber ich bin ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis; es sieht herrlich, auch. Dienen auf frisches oder Gegrilltes Brot für eine reiche, würzige Frühstück, oder als Teil einer meze-spread, in dem Fall wird feed über acht neben all den anderen Gerichten.

Prep – 20 min
Kochen 35 min
Dient 4-8

8 große Eier, bei Raumtemperatur
100ml Pflanzenöl
1½ El Speisestärke
Salz
2 Zwiebeln, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
1 TL Kümmel, geröstet und leicht zerdrückt
¾ TL Kreuzkümmelsamen, geröstet und leicht zerdrückt
1 El Tomatenmark
2 Knoblauchzehen, geschält und zerdrückt
1 ancho-Chili, gerissen in 5-6 Stücke, Stiele verworfen, deseeded und getränkt in 250ml kochendes Wasser für 20 Minuten
1 ½ TL pul biber (türkischer Chili flakes); oder die Hälfte der regelmäßige Chili-Flocken
1 Frühlingszwiebel, fein geschnitten in einem Winkel
5g Korianderblätter, grob gehackt
4 eingelegte grüne Chilis, zu dienen

Bringen Sie einen großen Topf halbvoll mit Wasser zum Kochen bringen, drehen Sie die Hitze zu Mittel-hoch, so das Wasser kocht, vorsichtig, und senken Sie dann in die Eier und Kochen Sie für sechs Minuten. Abtropfen lassen, lassen Sie die Eier unter kaltem Wasser für ein paar Minuten, um Sie zu stoppen das Kochen mehr, dann schälen.

Erhitzen Sie das öl in einer großen Pfanne auf mittlerer-hoher Flamme. Mischen Sie die Speisestärke in einer kleinen Schüssel mit ein Achtel der einen Teelöffel Salz, dann werfen Sie die geschälten Eier in den mix. Sobald das öl sehr heiß ist, vorsichtig legen die Eier in die Pfanne und braten Sie drei Minuten, drehen Sie Sie ein paar mal, bis Sie leicht Goldbraun alles vorbei (es gibt eine chance, die Eier zerbrechen und spuckte ein wenig, so halten Sie einen sicheren Abstand von der Schwenk-und keine Sorge, wenn Sie sehen ein wenig unförmig). Entfernen Sie mit einem Schlitz Löffel und auf einem Teller, gefüttert mit Küchentuch.

Braten Sie die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln in der gleichen Pfanne für etwa sieben Minuten, Häufig rühren, bis Sie Goldbraun sind, dann fügen Sie die Kümmel, Kreuzkümmel, Tomatenmark, Knoblauch und ein Drittel Teelöffel Salz und Kochen Sie für zwei Minuten unter ständigem rühren von Zeit zu Zeit, bis aromatisch.

Stir in die ancho chilli und seinen einweichen Flüssigkeit und dem pul biber, Kochen für etwa 90 Sekunden, bis die sauce eindickt und stellt ein Reich, tief rot, dann wieder die Eier in die Pfanne zu warm, über 30 Sekunden. Bestreuen Sie die Frühlingszwiebel und Koriander bestreuen und heiß servieren mit eingelegten chillies.

•Food-styling: Emily Kydd. Prop styling: Jennifer Kay