Artem Samsonov: «ich Denke, dass der übergang in den «SKA Khabarovsk» macht mich stärker»

25

Tags Spartak Premier-Liga Russland SKA Khabarovsk Artem Samsonov

Der Mittelfeldspieler «SKA Khabarovsk» Artem Samsonov erzählte über den übergang zu einem neuen Verein.

Was für dich bedeutet der Umzug in Khabarovsk?

– Vor allem ist es eine neue Herausforderung. Ich habe seine gesamte Karriere spielte in einer Mannschaft und gehe in einen anderen war für mich sehr schwierig. Aber ich denke, dass dieser übergang macht mich stärker.

– Wusstest du vorher jemanden aus unserem Team?

– Savicheva ich weiß schon sehr lange, wir trafen uns auf dem Feld, als ich noch lebte in Kaluga. Пуцко auch спартаковец, wir spielten und trainierten zusammen.

– 11. Februar SKA spielt in Moskau mit «Spartacus». Für dich wird dieses Spiel etwas besonderes?

– Natürlich. Spartak ist ein Team, das mich großgezogen und erzogen. Also die Stimmung wird einfach unglaublich.

– Welche Ziele Sie setzen sich persönlich für dieses Frühjahr?

Meine persönlichen Ziele sind identisch mit Kommando – muss bleiben in der Premier League. Es gibt nicht so viele Spiele und man kann Sie auf hoch, um so viele Punkte wie möglich.

– Und wenn man Global – was wollen Sie in Ihrer Karriere erreichen?

– Natürlich will ich spielen auf höchstem Niveau, zum Beispiel in «Barcelona», sagte Samsonow.