Yotam Ottolenghi ‚ s Grünkohl-Rezepte

2302

Wir sind oft gesagt, wie gesund Kohl ist, aber selten, wie vielseitig es ist, zu

@ottolenghi

Sa 17 Feb 2018 09.00 GMT

Zuletzt bearbeitet am Sa 17 Feb 2018 10.42 GMT

Yotam Ottolenghi ist pfannengerührt Grünkohl mit tahini, Chili und Soja: eine einfache und köstliche braten.
Foto: Louise Hagger für den Guardian

Wenn Popeye geboren worden in the 21st century, er wäre sicherlich schob kale unten seine berühmte Pfeife zu steigern, seine Kräfte, anstatt Spinat, und es würde nicht haben kommen aus einer Dose. Frischer Grünkohl ist viel-gepriesenen Leistungen für die Gesundheit diskutiert, so ausführlich in diesen Tagen, dass wir oft ganz vergessen, wie lecker und vielseitig das Blattgemüse tatsächlich ist. Ein einfacher braten mit Knoblauch und Olivenöl ist in der Regel auch meine erste Anlaufstelle, aber nach, dass die Möglichkeiten sind endlos. Grünkohl kann man Sie groß und stark sind, wird es definitiv verlassen Sie fröhlich und gesättigt.

Gebratener Grünkohl mit tahini, Chili und Soja (Bild oben)

Dieses schnelle Gericht ist perfekt für stapeln auf einem Hügel, von brauner Reis für eine leichte, einfach supper.

Prep-10 min
Kochen 10 min
Dient 6

2 El Sonnenblumenöl
½ TL Sesamöl
4 Knoblauchzehen, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
2 rote Chilis, deseeded und in dünne Scheiben geschnitten
500g Grünkohl, Stiele entfernt und entsorgt werden (500 G Netto-Gewicht)
1 El helle Sojasoße
1½ Esslöffel geröstete Sesam-Samen
1 El Zitronensaft

Für die sauce
120 G tahini-paste
1½ Esslöffel leichte Soja-sauce
1½ TL Reis-Essig
1½ TL mirin (Japanischer Reiswein)

Schneebesen alle Zutaten der Soße in einer kleinen Schüssel, fügen Sie drei bis fünf Esslöffel Wasser (die Menge, die Sie brauchen, hängt von der tahini, so fügen Sie allmählich), und Schneebesen, bis die sauce dick, aber gießfähig, ein bisschen wie Honig. Legen Sie Sie beiseite.

Jetzt für das stir-fry. Wärme beide öle in einer großen Pfanne auf hohe Flamme, dann braten Sie den Knoblauch und Chili ein bis zwei Minuten, bis der Knoblauch goldgelb ist. Heben Sie den Knoblauch und Chili, und reservieren – Sie werden mit Ihnen nach oben das fertige Gericht.

Haufen, so viel Kohl wie möglich in die heiße Pfanne, fügen Sie die Soja-und einen Esslöffel Wasser und Kochen willst nach unten. Als die grünen Zusammenbruch, fügen Sie mehr Grünkohl in die Pfanne und Kochen, rühren regelmäßig, drei bis vier Minuten, bis der Grünkohl gar ist noch knackig und es ist keine Flüssigkeit übrig in der Pfanne. Rühren Sie durch die Sesam und Zitronensaft, und nehmen Sie aus der Hitze.

Löffel das Gemüse auf einer Platte anrichten und die sauce über die Spitze (halten Sie ein wenig zurück, um zu dienen, auf der Seite, wenn Sie möchten). Scatter die gebratenen Knoblauch und chilli auf der Spitze, und servieren.

Blüte sprießen chips mit nori und Sesam-Salz

Die Blüte sprießt, oder kalettes, sind eine Kreuzung aus Grünkohl und Rosenkohl. Sie sind eine relativ neue Zutat für unsere Supermarkt-Regale, und kann gebraten, gedünstet, gekocht oder gebraten. Wenn Sie nicht finden können, verwenden Sie einfach Brüssel. Die nori-Salz macht hier die doppelte Menge benötigt, aber es ist so gut, würde ich empfehlen, noch mehr. Es ist eine wunderbare Art, Saison Lebensmittel, gekochte Eier, gebratenes Huhn, und alles, was dazwischen liegt, und hält sehr gut.

Facebook

Twitter

Pinterest

Yotam Ottolenghi ist der Blüte sprießen chips. Foto: Louise Hagger für den Guardian

Prep 5 min
Kochen 40 min
Zutaten für 4 Personen

1 10cm x 10cm Blatt nori-Algen
20g Sonnenblumenkerne
20g Kürbiskerne
10 G weiße Sesam-Samen
10g schwarzer Sesam
1 TL Chili-Flocken
Schuppige Meersalz
340g blühenden Sprossen (aka kalettes)
2 El Olivenöl
100 G mayonnaise, selbstgemacht oder Geschäft gekauft, um zu dienen

Heizen Sie den Backofen auf 160C/320F/gas 2½.

Legen Sie eine mittelgroße Pfanne auf mittlerer Hitze, fügen Sie die nori-und trocken-braten für sechs bis sieben Minuten, drehen Sie einmal auf halbem Weg, bis es beginnt zu Braun und brechen leicht auseinander. Brechen Sie in sehr kleine Stücke, die entweder in einer spice grinder oder von hand (in dem Fall die Stücke etwas größer) und in eine mittelgroße Schüssel geben.

Kehren Sie die Pfanne auf mittlerer Hitze, fügen Sie die Sonnenblumen-und Kürbiskerne, und toast für drei bis vier Minuten, bis Sie sich Goldbraun und die Kürbiskerne geknallt haben. Tipp Sie Sie auf ein Brett, hacken Sie in grobe 2-3mm Stücke schneiden und hinzufügen, um die nori-Schüssel.

Alle die Sesamsamen in die Pfanne und toast für zwei Minuten, bis der weiße Sesam Goldbraun sind. Hinzufügen, um die nori Schüssel geben, dann rühren Sie die Chili und einen Teelöffel und eine Hälfte des Salzes.

Setzen Sie die kalettes in eine große Schüssel (cut keine großen in der Hälfte der Länge nach, so sind Sie alle etwa die gleiche Größe). Fügen Sie das Olivenöl und einen halben Teelöffel Salz, und werfen zu beschichten gleichmäßig. Übertragen Sie die Sprossen auf ein großes Backblech mit Backpapier, Abstand Sie gut auseinander, und Backen für 18-20 Minuten, drehen Sie Sie einmal auf halbem Weg durch, bis knackig und beginnt zu Braun.

Entfernen und warm servieren mit einer Schüssel jeweils mit mayonnaise und nori-Salz neben, zum dippen.

Grünkohl und Knödel in Brühe

Dies ist die Art von deftiges und wärmendes Essen, das ich Essen möchte, an kalten Tagen, wenn ich unter dem Wetter. Fühlen Sie sich frei zu ersetzen, die Gemüsebrühe für Huhn oder Rindfleisch, wenn Sie es vorziehen, aber nicht verwenden Brühwürfel: Sie sind zu salzig. Und, natürlich, können Sie glutenfreies Brot anstelle von Sauerteig.

Facebook

Twitter

Pinterest

Yotam Ottolenghi ist hiermit Grünkohl-Knödel Brühe. Foto: Louise Hagger für den Guardian

Prep-10 min
Kochen 35 min
Zutaten für 4 Personen

1½ Liter Gemüsebrühe
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
300g Grünkohl, Dicke Stämme verworfen, Blätter und dünnere Stiele grob gehackt (150g Nettogewicht)
1 kleine Banane Schalotte, geschält und längs geviertelt
2 Zwiebeln, geviertelt
½ Knoblauchzehe, geschält und zerdrückt
1 Zitrone – Schale fein gerieben, um ½ TL, und entsaftet, um 1 TL
10 G dill, fein gehackt
5g schnittlauch, fein gehackt
5g Estragon-Blätter, fein gehackt
80g ricotta
60 G feta, grob gebrochen in 2 cm Stücke
⅛ TL gemahlene Muskatnuss
1 ei, geschlagen
60g frischen Sauerteig Paniermehl (etwa 2 Scheiben, Krusten entfernt)
30g Mehl
2 El Olivenöl, zu dienen

In einem großen Topf, für die Sie einen Deckel, bringen Sie die Lager, und drei Viertel der einen Teelöffel Salz zum Kochen bringen. Schalten Sie die Hitze zu Mittel-hoch, dann blanchieren Sie den Grünkohl für vier Minuten, bis Sie weich sind. Abtropfen lassen, den Grünkohl in einem Sieb über einer Schüssel, bis kühl genug zu handhaben, dann drücken Sie mit Ihren Händen, um loszuwerden, keine Flüssigkeit. Rückkehr der Flüssigkeit in den Suppentopf.

Während der Grünkohl ist die Kühlung, Schalotte, Frühlingszwiebeln und Knoblauch zu dem Lager, köcheln lassen auf mittlerer Hitze für 15 Minuten, dann verwerfen Sie die Schalotte und die Frühlingszwiebeln, und schalten Sie die Hitze.

Fein hacken Kohl und steckte es in eine Schüssel mit der Zitronenschale und-Saft, Kräuter, sowohl Käse, Muskat, ei, Semmelbrösel, ein Drittel Teelöffel Salz und eine gute mahlen von Pfeffer und rühren zu kombinieren.

Line ein Backblech mit Backpapier auslegen. Verbreiten Sie das Mehl auf einen großen Teller. Rollen Sie die Grünkohl-Mischung in 12 Kugeln mit einem Gewicht von etwa 30g (ein-Tauchen Sie Ihre Hände in das Wasser von Zeit zu Zeit, um zu verhindern, kleben). Die Kugeln sollte Recht kompakt, so Rollen Sie fest, und setzen Sie Sie auf dem Tablett, wie Sie gehen. Weiter, Rollen Sie jede Kugel in das Mehl ein paar mal mit Druck, so dass Sie sind sehr gut beschichtet.

Zurück, der die Aktie ein Mittel-hoher Hitze und bringen Sie zu einem köcheln lassen. Drehen Sie die Hitze auf medium, sanft in der unteren Knödel, bedecken und Kochen für vier bis fünf Minuten, bis Sie Anschwellen und Schwimmer an die Spitze.

Teilen Sie die Brühe und Klößen zwischen vier Schalen, eine Prise Salz, Nieselregen über das öl und servieren Sie Rohrverlegung heiß.

  • Food-styling: Emily Kydd. Prop styling: Jennifer Kay.