Wladislaw Tretjak: «bei den Olympischen spielen keine schwachen Gegner. Dies erfuhr ich im Jahr 1980»

33

Tags Russland Wladislaw Tretjak die Nationalmannschaft der Slowakei die Olympischen Winterspiele das Olympische Eishockey-Turnier

Der Präsident der FHR Wladislaw Tretjak kommentierte die Niederlage der Russischen Nationalmannschaft aus der Slowakei (2:3) für die Olympischen Spiele 2018.

«Ich will sagen, dass es die Olympischen Spiele. Hier der schwachen Gegner-Nein, ich habe es noch gelernt, im Jahr 1980, wenn wir den Amerikanern reagierten nicht mit vollem Respekt. So liegt es hier.

Das Team begann sehr cool. Dann siegte mit 2:1 – dachten, na ja, ein Zufall. Dann 2:2 – dachten, добьем. Das hat leider nicht geklappt. Deutlich machten uns sorgen dann.

Aber die Mannschaft wir haben. In der Umkleidekabine ein sehr gutes Gespräch war, jeder versteht es. Wir bereiten uns auf das nächste Spiel», sagte Tretjak am Telefon.

Das Ist Die Olympiade. Wünschen wir den Jungs viel Glück.

Unsere Mannschaft hat die Kraft und den Wunsch haben, aber man muss verstehen, dass es die Olympischen Spiele. Und wir müssen natürlich in den meisten Punkten», sagte Tretjak.