Miloš Zeman führt die erste Runde der Tschechischen Republik Präsidentschaftswahlen

24

Tschechischer Präsident kritisiert rechtsextreme Tendenzen und herzliche Beziehungen mit Russland und China bekommt 42,9 Prozent der Stimmen, aber Sieg keineswegs sicher

The Czech president, Miloš Zeman, casts his ballot accompanied by his wife Ivana Zemanová.

Der Tschechische Präsident Miloš Zeman, wirft seinen Stimmzettel in Begleitung seiner Ehefrau Ivana Zemanová.
Foto: Martin Divisek/EPA

Tschechische Republik

Miloš Zeman führt die erste Runde der Tschechischen Republik Präsidentschaftswahlen

Tschechischer Präsident kritisiert rechtsextreme Tendenzen und herzliche Beziehungen mit Russland und China bekommt 42,9 Prozent der Stimmen, aber Sieg keineswegs sicher

Sa 13 Jan 2018 14.52 GMT

Zuletzt bearbeitet am Sa 13 Jan 2018 15.59 Uhr GMT

Der Tschechische Präsident Miloš Zeman führte in der ersten Runde der Tschechischen Präsidentenwahl am Samstag mit großem Abstand, aber kurz zu gewinnen, Siegwette, teilweise Ergebnisse gezeigt haben.

Acht Kandidaten versuchen, zu verdrängen Zeman, dessen Neigung gegenüber rechtsextremen Gruppierungen und gemütlichen Beziehungen mit Russland und China geteilt haben, die öffentliche Meinung.

Mit 30,6% der stimmberechtigten Bezirke gezählt, Zeman führte das Rennen mit 42,9 Prozent der Stimmen, während Jiří Drahoš, eine 68-jährige pro-westlichen akademischen, gewann 24.7%.

Miloš Zeman macht Nigel Farage, die Aussehen wie ein netter Kerl. Es ist sogar noch schlimmer | Jakub Patocka

Lesen Sie mehr

Es sei denn, der Sieger braucht mehr als 50% in der ersten Runde, die beiden höchsten scoring-Kandidaten gehen Kopf an Kopf in einem run-off geplant 26-27 Januar.

Das Votum gilt als referendum über Zeman, 73, wurde in der Kanzlei seit 2013. Er kritisierte die migration aus Ländern mit muslimischer Mehrheit wie auch die Deutschlands Entscheidung, die zu akzeptieren viele Migrantinnen und Migranten.

Tschechischen Präsidenten über begrenzte Exekutive Befugnisse, aber Zeman und sein Vorgänger hatten einen starken Einfluss auf die öffentliche Debatte. Sie sind auch Dreh-und Angelpunkt bilden Regierungen, die die Europäische Union und Nato-Mitgliedstaat ist jetzt zu tun versuchen.

Zeman ist führen, bedeutet nicht, einen leichten Sieg in die zweite Runde. Viele Wähler können den Umstieg vom verlieren Kandidaten zu unterstützen, der runner-up gegen Zeman.

Finale der ersten Runde Ergebnisse erwartet wurden bis Samstag Abend.