Neue Staffel von South Park nimmt es mit white supremacy

10

Comedy Central animierte Serie, die hat sich nie gescheut, aus bissigen politischen Kommentar, wird seine Saison mit 21 premiere Pamphlet des letzten Monats tödlichen weißen nationalistischen Kundgebung in Charlottesville

Mittwoch 13 September 2017 19.10 BST

Zuletzt geändert am Mittwoch, 13 September 2017 21.11 BST

South Park kehrt am Mittwochabend für seine 21 Saison, und der gefeierte Comedy Central-Serie, die schon lange am Spieß die Politik von denen auf der linken und der rechten Seite, wird auf weißen Verfechter der Vorherrschaft einer Gruppe in seiner Saison-premiere.

South Park Schöpfer wieder aus der Trump-Witze: ‚die Satire ist Realität geworden‘

Lesen Sie mehr

Im Zuge der Ereignisse in Charlottesville im letzten Monat, wo ein Zähler-Demonstrant wurde ermordet, eine weiße nationalistische demonstration, die show-Schöpfer, Trey Parker und Matt Stone, haben beschlossen, die animierte Serie zu kommentieren angespannten politischen Klima. Ein kurzer Werbe-clip aus der episode, als Weiße Menschen, die Renovierung von Häusern, zeigt eine Rallye bestehend aus weißen Menschen, die Konföderierten-Flaggen und skandieren „Sie wird nicht zu ersetzen uns“ – einer der slogans skandierten Verfechter der Vorherrschaft der weißen in Virginia.

„Demonstranten bewaffnet mit tiki-Fackeln und Konföderierten Flaggen auf den Straßen von South Park, die Folge die Beschreibung liest, hinzufügen, dass der Charakter Randy Marsh wird „[kommen] in den Griff, was es bedeutet, weiß zu sein in der heutigen Gesellschaft“.

Ein Werbe-clip aus der Saison 21 premiere der Comedy Central-Serie South Park

Eine andere Szene in der 15-Sekunden-clip veröffentlicht von Comedy Central vor der premiere zeigt Randy Marsh bat einen Richter zu bekommen, die Demonstranten zu „stop winkte mit der Konföderierten Flagge, jede Gelegenheit, die Sie bekommen“.

In einem interview mit ABC News im letzten Monat, Parker und Stein sagte, dass Sie geplant hatten, haben die neue Saison Steuern Sie klar von der politischen satire, aber die erste Folge von Staffel 21 zeigt, die Sie können nicht bleiben Weg zu lange.

„Sie sind schon Los und tut der Komödie,“ Parker sagte der zeitgenössischen Politik. „Es ist nicht etwas, was Sie Spaß machen kann.“

Stone fügte hinzu: “Es ist wirklich schwierig jetzt als satire ist Realität geworden. Wir waren wirklich versucht Spaß zu machen, was Los war [der letzten Saison], aber wir konnten nicht mithalten. Was war eigentlich passiert war Lustiger als alles, was wir tun konnte. Also beschlossen wir, Sie einfach wieder aus und lassen Sie Ihr comedy-und wir tun das unsrige.“

Saison 21 von South Park feiert Premiere auf Comedy Central bei 10 Uhr am Mittwoch den 13 September.