Graffito für NS-Widerstandskämpfer Georg Elser in München

84

Elser hatte am 8. November 1939 mit einem Sprengstoffattentat auf Adolf Hitler und große Teile der nationalsozialistischen Führungsspitze die Nazidiktatur beenden wollen. Er war nach dem Anschlag im Münchner Bürgerbräukeller verhaftet und am 9. April 1945 im Konzentrationslager in Dachau ermordet worden.

Das Kunstwerk in Blickweite des Hauptbahnhofs soll Anfang August fertig werden und auf unbestimmte Zeit zu sehen sein. Das Motiv ist eine Wahl der Künstler und zeigt unterschiedliche Roman- und Comic-Figuren – darunter Zorro, Daniel Düsentrieb, Robin Hood und He-Man.